Faschings-Jubiläen in Haag 

35 Jahre kreativer Showtanz - Happy Birthday "Carambas"! 

+
Ein Grund zum Feiern: Die Showtanzgruppe "Carambas" wird 35 Jahre, die Faschingsgemeinschaft Haag 20 Jahre. 
  • schließen

Haag - Mit der Faschingssaison 2017/2018 stehen bei der Faschingsgemeinschaft Haag (FaGeHa) zwei Jubiläen an: Die Showtanzgruppe "Carambas" wird 35 Jahre, die Faschingsgemeinschaft 20 Jahre. Logisch, dass das gefeiert werden muss. 

Alles begann im Jahr 1982, als sich die Garde zur professionellen Showtanzgruppe "Carambas" formierte. Bis 1996 blieben die "Carambas" eine Unterabteilung des TSV 1864 Haag. Der entscheidende Schritt in die Selbstständigkeit folgte am 11.11.1997 mit der Abkapselung vom TSV: Die Faschingsgemeinschaft Haag war seitdem ein eigenständiger Verein. 

Aus der Vorstandswahl damals ergaben sich Herbert Zeilinger als Vorsitzenden, Andreas Niedermeier als Stellvertreter, Barbara Kreuz als Schriftführerin, Karin Lipp als Kassier, Ludwig Schletter als Kassenprüfer, Bernhard Gruber als Pressewart, Ludwig Hartl als Dekorateur und Traudl Erhard als Leiterin der Tanzabteilung. 

Auch für den Nachwuchs war schnell gesorgt: Die "Caramba-Teenies" tanzten 1998 zum ersten Mal, die "Kids" traten 2005 ins Rampenlicht. "Schön und wichtig, wenn die Kleinen von Kindesbeinen bei der Garde dabei sind", freut sich Herbert Zeilinger und ist auch ein bisserl stolz auf die kleinen Showtänzer.

Die Kleinsten ganz groß: Schon die "Caramba-Kids" beherrschen die Kunst des Showtanzes.

Der Präsident der Faschingsgemeinschaft Haag blickt für innsalzach24.de zurück. Anfang der 90er-Jahre habe sogar noch ein Prinzenpaar in Haag regiert: "Das war allerdings immer schon ein schwieriges Unterfangen, Paare zu finden, die nicht im echten Leben liiert waren und den Aufwand freiwillig auf sich nahmen. Irgendwann hat sich schließlich keiner mehr gefunden und wir konzentrierten uns mehr auf den Showtanz, der sich vom klassischen Gardetanz wandelte und mit der Zeit auch moderner wurde." 

Ihm sei bewusst, dass viele Veranstaltungen der fünften Jahreszeit im Laufe der Zeit ausgestorben seien. "Früher gab es in jedem Ort fünf Faschingsfeiern, heute können wir froh sein, dass es den Fasching überhaupt noch gibt", konstatiert Zeilinger nüchtern. Für ihn sei es deshalb besonders wichtig, das ehrenamtliche Angebot an Faschingsveranstaltungen aufrecht zu erhalten. 

Entscheidungsmacht bei der nächsten Generation

News und Infos zur Faschingsgemeinschaft Haag

Um den Fasching in Haag daher am Leben zu halten, war es für den Präsidenten ein wichtiger Schritt, die Jungen mit ins Boot zu holen. Im Mai 2017 haben die eingefleischten Vorstandsmitglieder ihr Amt an die nächste Generation weitergegeben. Die großen Aufgaben des Ersten Vorstands übernimmt nun Tom Saydam zusammen mit seinem Stellvertreter Helmut Einberger

Für den 26-jährigen Tom ist der Fasching 2017/18 der erste als Vorstand, für ihn persönlich steht aber auch ein kleines Jubiläum an: Seit 2008 ist Tom bei der Faschingsgemeinschaft Haag, seit zehn Jahren also. Bei ihm spürt man die Leidenschaft für die fünfte Jahreszeit. "Als Hobbymanschaft im Showtanz sind wir wirklich gut unterwegs", sagt Tom stolz. 

Das Konzept umzuschmeißen aber liege der neuen jungen Vorstandschaft fern: "Unser Programm ist in den letzten 20 Jahren immer sehr gut angekommen. Diesen Erfolg wollen wir nach dem Vorbild der ehemaligen Vorstandschaft beibehalten." Dabei stärken ihnen die erfahrenen Faschingskollegen den Rücken. "Wir kennen unsere Anlaufstellen, wenn wir mal nicht weiterwissen und freuen uns über Tipps und Hinweise von der ehemaligen Vorstandschaft", erklärt Tom. 

Die Teenies der "Carambas" heizten dem Publikum beim Gardefestival 2017 kräftig ein.

Zeilinger: "Viele unterschätzen den engagierten Sport"

Welche Themen das Jubiläums-Faschingsjahr in Haag beinhaltet, wird noch nicht verraten. Das Gardefestival am 13. Januar hat die neue Vorstandschaft ein wenig gekürzt, "sonst wird es einfach zu viel und bei einem früheren Ende können wir den Abend gemütlich an der Bar ausklingen lassen, wenn eher Schluss ist", erklärt Tom Saydam. 

26 Mädels und fünf Männer heizen den Faschingsanarren als "Carambas" auch heuer wieder kräftig ein. Sorgen um den Nachwuchs müssen sich die Carambas beim besten Willen nicht machen: Bei den "Caramba-Teenies" tanzen heuer 27 Mädels und ein Tänzer und die Garde der "Caramba-Kids" zählt 22 Mädchen. "Viele unterschätzen den engagierten Sport, der hinter dem Showtanz steckt", erklärt Herbert Zeilinger. "Da steckt viel Energie und Leistung dahinter, ich denke aber, wir können uns durchaus sehen lassen." 

Nachdem Haag bereits mit der C-Girls-Party am 11.11. erfolgreich in den Fasching startete, folgen im neuen Jahr das Gardefestival am 13. Januar und der Jubiläumsball am 27. Januar. Neben dem traditionellen Kinderfasching im Pfarrheim am 3. Februar wird es auch eine Faschingsparty im Bürgersaal am 9. Februar geben. Den Abschluss der fünften Jahreszeit bildet der traditionelle Faschingszug durch die Marktgemeinde am 13. Februar

mb

Zurück zur Übersicht: Fasching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser