Gemeindeball heizte Stimmung an

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Die Bubaria sorgte für Bomben-Stimmung.

Ampfing (MA) - Die Bubaria und die "Remembers" sorgten für gute Stimmung bei der Erstauflage des Gemeindeballs im Ampfinger Hintereckersaal. **Faschings-Special**

Gemeindeball brachte Stimmungskessel im Hintereckersaal zum Kochen

Gleich zu einem Höhepunkt in der noch jungen Ballsaison entwickelte sich der Schwarz-Weiß-Ball in Ampfing. Bis auf den letzten Platz ausverkauft war der Hintereckersaal in Ampfing bei der Erstauflage dieses Balles. Tanzmeister Max Haider führte Zweiten Bürgermeister Georg Buchner und Gemeinderätin Gabi Herian zur Polonaise, um damit den Ball feierlich zu eröffnen.

Für die musikalische Stimmung sorgten die "Remembers", die ein großes Repertoire an Musik, angefangen vom Zillertaler Hochzeitsmarsch bis "Highway to Hell", für jeden Musikgeschmack etwas im Notenkoffer hatten und so dafür sorgten, dass die Tanzfläche ständig gefüllt war.

Den Saal zum Hexenkessel verwandelten die Jungs und Mädels der Bubaria, die mit Hofstaat und Showgarde angereist kamen. Ganz nach ihrem Motto "Afrika - jetzt wird's heiß", ehe dann in den frühen Morgenstunden die letzten Gäste einen Schlummertrunk nahmen und den Weg nach Hause suchten. Ein kleiner Wermutstropfen kam dann doch noch auf: Bürgermeister Ottmar Wimmer musste krankheitsbedingt dem ersten Schwarz-Weiß-Ball der Gemeinde fernbleiben.

Mühldorfer Anzeiger

www.innsalzach24.de/fasching

Zurück zur Übersicht: Fasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser