James Bond strippte in Haag

Haag - Die Stripper brachten den Haager Bürgersaal am Unsinnigen Donnerstag mit ihrer Show zum Kochen.

300 Besucher wurden gezählt im Haager Bürgersaal, der zu Klängen wie "Let´s twist again" von Chubby Checker und "Der Student aus Uppsala" von Kirsti bebte.

Im Halbkreis wurde von den Mädels der stripende James Bond begrüßt, der langsam mit Unterstützung aus dem Publikum seine Hüllen fallen ließ. Zwischen Cocktails und Pizza im Foyer gönnten sich die "Weiber" eine kleine Pause von der flotten Sohle auf dem Parkett.

Marc King tauchte als feurige Überraschung den Saal mit einem Feuerball in sanftes Rot. Im Anschluß zeichnete er mit Feuer-Pois glühende Kreise vor den Zuschauern in die Luft. DJ NT heizte dem Publikum mit Rock'n'Roll bis zu Partyhits wie "Das rote Pferd" ein.

Men-Strip im Haager Bürgersaal

Artikel der Wasserburger Zeitung:

Das Schneetreiben konnte den Ansturm auf den Haager Weiberfasching im Bürgersaal nicht bremsen.

Wie im Vorjahr war die Eintrittsmarke von 300 bald überschritten. Unter die Närrinnen mischten sich auch heuer einige mutige Männer. Alle "Weiber" traten maskiert zum ausgelassenen Treiben an. "Das ist Fasching!" so Bernhard Gruber von der organisierenden Faschingsgemeinschaft (FaGeHa).

Vermehrt kamen sie in Gruppen: Frösche, Zwerge, Steinzeitfrauen und die Elvis-Fans, deren Frisuren den Abend nicht überstanden. An der Prosecco- und Cocktailbar bediente Faschingspräsident Herbert Zeilinger die Gäste mit seiner Mannschaft persönlich. Die ersten Beifallsstürme galten dem Vormitternachts-Menstrip, bevor Marc King darauf seine Feuershow zündete. Richtig heiß wurde es dann um Mitternacht, als sich der Darsteller des offensichtlich so begehrten Männerstrips Hofmarschall Gabi Weig als Assistentin schnappte – und der Bürgersaal tobte.

Doch auch nachher wurde das SAS-Team nicht müde, die Hitklassiker aufzulegen und die "Weiber" in Stimmung zu halten.

Weiberfasching

Rubriklistenbild: © aj

Zurück zur Übersicht: Fasching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser