Eifrige Tänzer bei der TSV-Faschingsparty

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Der Fruhmannsaal war gut gefüllt, als Neumarkts Sportler-Vorstand Harry Eberl bei der Begrüßung auch den geplanten Verlauf der Veranstaltung bekannt gab.

Stolze Mexikaner, raue Wikinger und Engel, allerliebste Bienlein oder schaurige Skelette, lustige Clowns oder Cowboys mit Squaws, um nur einige der herrlichen Masken zu nennen, tanzten fröhlich und unterhielten sich prächtig. Seit Sängerin Danny die "Bergdachsbuam" begleitet, scheint die Tanzkapelle noch schwungvoller aufzuspielen. Viel Applaus erhielten in einer Tanzpause die 11 Mädchen des Fußballballetts. Melanie Aman hatte in mühevoller Arbeit mit den Fußballerinnen einenTanz nach eigener Choreografie einstudiert, den die Mädel anmutig und doch rhythmisch perfekt vortrugen. Auch bei der Zugabe klappten die schweren Hebefiguren einwandfrei. Um Mitternacht hatten noch die weißen Engel ihren Auftritt und fragten tänzerisch, warum Engel schwarze Haare haben.

Zurück zur Übersicht: Fasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser