Tanzende Vampire waren die Stars

+

Waldkraiburg - Im vollbesetzten und ausverkauften Großen Saal im Haus der Kultur, feierten die Siebenbürger ihren Faschingsball mit Bürgermeister Siegfried Klika, einigen Stadträten und Vertretern verschiedener befreundeter Vereine.

Zur tollen Stimmung trug nicht zuletzt die neu formierte Tanzgruppe unter Leitung von Elfriede David und Kurt Zikeli bei, die einen Tanz der Vampire aufführte. Nach einer eleganten Darbietung des Vortänzerpaares Sandra Wiedemann und Manuel Gildi folgte der schaurige Show-Teil mit einem halben Dutzend schwarzer Särge auf der Bühne, denen nach und nach die Vampire entstiegen. Die Prinzengarde der Waldburgia sowie ihr Prinzenpaar Kathrin I. und Alois I. sorgten dann für den nächsten Höhepunkt. Faschingsorden für außergewöhnliche Leistungen im Verein, erhielten Heinrich Brandstetter, Elfriede David, Günther Pelger und der Vorsitzende Harry Lutsch. Bei der kunterbunten Maskenprämierung erhielten die Flower-Power-Generation der 70er- Jahre den ersten Preis, gefolgt von den Vampiren, einer originellen Erdbeere, einem Ritter- und einem Dirndl-Paar. Zur Stimmungsmusik der Herzstürmer wurde bis spät in die Nacht hinein gefeiert.

re/Waldkraiburger Nachrichten

Zurück zur Übersicht: Fasching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser