Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Theo, mach mir ein Bananenbrot.

Auf dieses köstliche Cookie-Bananenbrot mit Frischkäsecreme wirst du bestimmt stehn

Runder Bananenkuchen mit Frischkäsecreme, Bananenscheiben, Karamellsauce, Walnüsse und Sandwich-Cookies
+
Sandwich-Cookies und Bananenbrot zusammen? Wie geil ist das bitte?

Weil Bananenbrot dringend ein Update braucht.

Wer kennt‘s nicht? Kaum hat man Bananen gekauft, sind sie auch schon überreif. Wohin mit den braunen, krummen Dingern? Die Antwort ist natürlich: Bananenbrot! Da wir vom schnöden 0815-Bananenbrot aber alle doch mehr als genug haben, gibts hier eine neue Interpretation. Und nicht nur die Form ist anders, sondern auch das Innere. Ich sage nur: Kakaokekse mit Vanillecrème.

So geht‘s:

Diese Zutaten brauchst du für diesen mega saftigen Bananenkuchen:

  • Bananenbrot:
  • 400 g reife Bananen, fein zerdrückt 
  • 120 g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 100 ml Mandelmilch (oder eine andere Milchalternative)
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Kakaokekse mit Vanillecrèmefüllung
  • 75 g Walnüsse, gehackt
  • Frischkäsecreme:
  • 300 g Frischkäse
  • Zitronensaft (nach Belieben)
  • Puderzucker (nach Belieben)
  • Zimt (nach Belieben)
  • Topping:
  • Karamellsauce
  • Kakaokekse mit Vanillecrèmefüllung
  • Bananenscheiben
  • Walnüsse

Die Zubereitung ist ganz einfach:

  1. Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.
  2. Eine runde Springform mit Backpapier auslegen.
  3. Für das Bananenbrot: Zerdrückte Bananen mit Zucker, Eier, Salz, Zimt, Sonnenblumenöl und Mandelmilch gut verrühren. Mehl und Backpulver dazugeben und alles zu einem glatten Teig rühren. Kakaokekse grob zerbröseln und mit Walnüssen unter den Teig heben. Teig in die vorbereitete Form füllen und ca. 30 Minuten backen, bis die Oberseite goldbraun und fest ist. Abkühlen lassen.
  4. Für die Frischkäsecreme: Frischkäse nach Belieben mit Puderzucker, Zitronensaft und Zimt abschmecken und cremig rühren.
  5. Bananenbrot mit Frischkäsecreme bestreichen und nach Belieben mit Karamellsauce, Bananenscheiben, Kakaokeksen und Walnüssen dekorieren.
  6. Schmecken lassen!
Bananenbrot geht auch in rund - und mit Sandwichkeksen

Du bist auf den Geschmack von „wir pimpen klassische Rezepte“ gekommen? Dann ist diese leckere Variante eines Strammen Max ganz bestimmt auch etwas für dich: Gib deiner Stulle ein Upgrade und zaubere dir diesen italienischen „Strammen Max“. Einfach versuchen und genießen!
Du bist Foodie und immer auf der Suche nach leckeren Rezeptideen? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an und bekomme regelmäßig unsere neusten Kreationen direkt in dein E-Mail-Postfach geschickt.

Kommentare