Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sunny side up!

Ach du dickes Ei! Gönn‘ dir diese süßen Spiegelei-Cookies!

Mürbeteigplätzchen in Spiegeleiform mit Frischkäsecreme und Pfirsich
+
Unten Keks und oben Ei?

Ein schnelles Rezept für die Ostertafel

Na, warst du auch verwirrt, als du dieses leckere Rezeptbild gesehen hast? Wir geben zu, dass wir auf den Look unserer Spiegelei-Cookies schon ein wenig stolz sind. Nichtsdestotrotz haben wir natürlich keinen Zucker über normale Spiegeleier gestreut, sondern leckere Cookies gebacken. Knuspriger Mürbeteigboden als Basis, Frischkäsecreme für das Eiweiß und süße Pfirsiche als Eigelb. Richtig lecker!

So geht‘s:

Diese Zutaten brauchst du für täuschend echte Spiegelei-Cookies:

  • Keksboden:
  • 250 g Mehl 
  • 200 g Puderzucker
  • 150 g Butter, weich
  • 2 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • Frischkäsecreme:
  • 250 g Frischkäse, Zimmertemperatur
  • 100 g Honig
  • 3 TL Zucker
  • Topping:
  • 1 Dose eingelegte Pfirsiche

Und so schnell sind sie zubereitet:

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Für den Keksboden: Mehl, Puderzucker, Butter, Eier, Backpulver und Salz in einer Schüssel zu einem homogenen Teig verkneten.
  3. Aus dem Teig 6 Kugeln formen. Jede Teigkugel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und so plattdrücken, dass sie die Form eines Spiegeleis annehmen. 
  4. 20 Minuten backen, bis die Ränder hellbraun sind. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.
  5. Für die Frischkäsecreme: In einer weiteren Schüssel Frischkäse, Honig und Zucker mit einem Handrührgerät verquirlen.
  6. Keksböden mit Frischkäsecreme (Eiweiß) bestreichen, sodass die Kekse vollständig mit Creme bedeckt sind.
  7. Jeden Keks mit einer Pfirsichhälfte (als Eigelb) belegen.
  8. Genießen!
Süßes Spiegelei mit Keksboden

Eher ein Fan von herzhaften Eiern, aber der Fun Aspekt darf trotzdem nicht zu kurz kommen? Dann teste doch diese witzigen Eier in Tierform. Die kommen an den Osterfeiertagen bei Familie und Freunden bestimmt gut an.

Du bist Foodie und immer auf der Suche nach leckeren Rezeptideen? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an und bekomme regelmäßig unsere neusten Kreationen direkt in dein E-Mail-Postfach geschickt.

Kommentare