Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Besser als Starbucks

Pumpkin Spice Latte: So gelingt das Kultgetränk zuhause

Latte Macchiato und ein Kürbis
+
Es ist der Herbst in ein Glas gefüllt: Pumpkin Spice Latte

Es wird kälter und dunkler draußen. Eine leckere Pumpkin Spice Latte ist im Herbst genau richtig, um uns zu wärmen und aufzumuntern. Hier das Rezept.

Jedes Jahr, wenn die Blätter zu fallen beginnen und die Tage kürzer werden, stellen Starbucks-Mitarbeiter weltweit emsig die Schilder vor den Eingang, die für das Kultgetränk mit dem Kürbis im Namen werben. Mit dem Pumpkin Spice Latte hat Starbucks einen regelrechten Hype ausgelöst, berichtet RUHR24.de*.

Doch wer braucht schon Starbucks, wenn man den Pumpkin Spice Latte mit diesem Rezept auch ganz einfach selbst machen* kann. Für das Kultgetränk braucht man lediglich Kürbispüree, Gewürze wie Zimt, Ingwer, Muskat und Nelken sowie Milch und Espresso. Alle Zutaten vermengen, erwärmen und fertig ist das Herbst-Feeling mit Koffein-Kick. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.