Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Spitzkohl, Rosenkohl, Blumenkohl – alles Kohllegen.

Dieses Rezept ist einfach spitze: Spitzkohl-Hackfleisch-Auflauf

Nahaufnahme einer Auflaufform mit einem Spitzkohl-Hackfleisch-Auflauf, der mit Feta und Cocktailtomaten überbacken ist.
+
Dieses Rezept für einen Spitzkohl-Hackfleisch-Auflauf musst du unbedingt ausprobieren.

Dieser einfache Auflauf hat‘s drauf!

Und der verwendete Kohl auch (Vorsicht Wortwitz 🤭). Aber ernsthaft: Spitzkohl zählt aus vielen Gründen zu den Spitzenreitern (sorry) auf der Beliebtheitsskala der Kohlsorten. Er ist voller Vitamine und Ballaststoffen, vielseitig in der Zubereitung und hat im Vergleich zu seinen Brüdern und Schwestern nur ein dezentes Kohlaroma. Wenn das nicht genug Gründe für dieses Auflaufrezept sind.

So geht‘s:

Du brauchst folgende Zutaten:

  • Auflauf:
  • 350 g Spitzkohl, in Streifen
  • 3 EL Speiseöl
  • 150 g Zwiebeln, gewürfelt 
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 1 TL Worcester Sauce
  • 4 EL Kräuterfrischkäse
  • Guss:
  • 3 Eier
  • 150 ml Schlagsahne
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 30 g Petersilie, gehackt
  • Toppings:
  • 100 g Feta gewürfelt
  • 100 g Cocktailtomaten, halbiert

Die Zubereitung geht so:

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Für den Auflauf: Spitzkohl in etwas kochendem Salzwasser blanchieren, abgießen und mit Eiswasser abschrecken. Beiseite stellen.
  3. In einer Pfanne Öl erhitzen und Zwiebeln darin andünsten. Hackfleisch dazugeben und krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer und Worcester Sauce würzen. Beiseite stellen.
  4. Spitzkohl mit Kräuterfrischkäse vermengen.
  5. Für den Guss: Eier, Sahne, Salz, Pfeffer und Petersilie verrühren.
  6. 4 kleine Auflaufformen einfetten. Abwechselnd Spitzkohl, Hackfleisch und Guss in die Förmchen verteilen. Mit Feta und Cocktailtomaten abschließen.
  7. Etwa 18 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist.
  8. Dazu passt Baguette oder Ciabatta.
  9. Schmecken lassen!
Dieses einfache Rezept für einen Spitzkohl-Hackfleisch-Auflauf schmeckt allen, versprochen.

Wir haben eine ganze Menge an einfachen, aber super leckeren Rezepten. Interesse? Diese schnelle Schupfnudelpfanne mit Bratwurst ist perfekt, wenn du großen Hunger hast oder mach‘ diese leckere Auberginen-Hackfleisch-Pfanne und futtere dich satt.
Du bist Foodie und immer auf der Suche nach leckeren Rezeptideen? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an und bekomme regelmäßig unsere neusten Kreationen direkt in dein E-Mail-Postfach geschickt.

Kommentare