Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Darauf einen Ouzo!

Dieses leckere Zucchini-Moussaka versetzt dich in einen Kurzurlaub nach Griechenland

Eine Portion Zucchini-Moussaka mit Hackfleisch und Kartoffeln auf einem blauen Teller.
+
Dieses Rezept für Zucchini-Moussaka versetzt dich in einen Kurzurlaub nach Griechenland.

So lecker geht unsere Zucchini-Woche zu Ende.

Zum Finale geben wir nochmal richtig Gas. Dieses Zucchini-Moussaka ist sowohl etwas für Gemüseliebhaber:innen, also auch für Fleischfans. Und natürlich darf eine dicke und knusprige Käääääseschicht auch nicht fehlen.
Du hast den Anfang unserer Themenwoche verpasst? Mit diesem cremigen Zucchini-Baba Ghanoush ging unsere Reise los. Viel Spaß beim Nachkochen!

So geht‘s:

Diese Zutaten brauchst du für deinen kulinarischen Kurztrip:

  • 4 EL Speiseöl
  • 400 g Zucchini, in Scheiben
  • 100 g Zwiebeln, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 400 g Rinderhack 
  • 500 ml passierte Tomaten 
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Oregano 
  • Prise Zimt
  • 400 g Kartoffeln, geschält und in Scheiben
  • 200 g Crème fraîche
  • 250 g Gratinkäse

Die Zubereitung ist ganz leicht:

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. In einer Pfanne 2 EL Speiseöl erhitzen und Zucchinischeiben portionsweise von beiden Seiten gut anbraten. Herausnehmen und beiseite legen.
  3. In derselben Pfanne restliche 2 EL Speiseöl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Rinderhack dazugeben und krümelig braten.
  4. Mit passierten Tomaten ablöschen. Gewürze und Kartoffelscheiben unterrühren. Bei geringer Wärmezufuhr 5 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
  5. Zucchini dazugeben, vermengen und alles in eine Auflaufform füllen.
  6. Crème fraîche und Gratinkäse darauf verteilen.
  7. Im Backofen 40 Minuten backen, bis die Kartoffeln gar und der Käse goldbraun ist.
  8. Dazu passt ein grüner Salat.
  9. Guten Hunger!
Lecker auch ohne Fix: Zucchini-Moussaka mit Hackfleisch und Kartoffeln. Das Rezept gibt's bei Einfach Tasty.

Fun Fact 7: Make it big.

Zucchini können groß werden. Richtig groß! Normalerweise wiegt eine handelsübliche Zucchini etwa 200 Gramm. Doch einem Hobbygärtner aus der Uckermark war das wohl nicht genug. Die von ihm gezogene Zucchini brachte beachtliche 56,75 Kilogramm auf die Waage. Damit stellte er 2021 einen neuen deutschen Rekord auf. Respekt! Daraus könnte man dieses leckere Zucchini-Moussaka etwa 141 Mal zubereiten!
Du bist Foodie und immer auf der Suche nach leckeren Rezeptideen? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an und bekomme regelmäßig unsere neusten Kreationen direkt in dein E-Mail-Postfach geschickt.

Kommentare