Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Besser, als jede Tiefkühlpizza!

Diese bunte türkische Pizza mit Hackfleisch ist unsere einfache Version von Lahmacun

Eine türkische Pizza mit Hackfleisch, Tomaten, Feta und Petersilie auf einem Holzbrett. Als Dekoration rote Spitzpaprika und ein Schälchen Kreuzkümmel.
+
Sieht das nicht lecker aus? Das Rezept für eine türkische Pizza mit Hackfleisch findest du hier.

Was ist Lahmacun?

Lahmacun ist ein typisch türkischer Imbiss oder Snack auf die Hand. Dabei wird ein Fladenbrot aus Hefeteig vor dem Backen dünn mit einer würzigen Mischung aus Hackfleisch, Zwiebeln und Tomaten bestrichen. Der Name bedeutet so viel wie „Fleisch mit Teig“. Und genau genommen ist unsere türkische Pizza auch nichts anderes, daher ist der Name auch gerechtfertigt 😅. Durch die Zugabe von frischen Zutaten, wie Tomaten, Petersilie und Feta bekommt „Fleisch mit Teig“ aber ein buntes und knackiges Upgrade. Probiere es direkt aus.

So geht‘s:

Dafür brauchst du diese Zutaten:

  • Sauce:
  • 100 g gehackte Tomaten (a. d. Dose)
  • 2 EL Ajvar (pikante Paprikawürzpaste)
  • 0,5 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Hackfleisch:
  • 300 g Rinderhack
  • 1 TL Salz 
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 0,5 TL Pfeffer 
  • Pizzabelag:
  • 1 Rolle (à 400 g) Pizzateig
  • 80 g rote Spitzpaprika, gewürfelt
  • 30 g rote Zwiebeln, in Scheiben
  • 50 g Tomaten, gewürfelt
  • 80 g Feta, zerbröselt 
  • Glatte Petersilie

So einfach ist die Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  2. Für die Tomatensauce: gehackte Tomaten, Ajvar, Salz und Zucker verrühren. Beiseite stellen.
  3. Für das Hackfleisch: Rinderhack mit Salz, Kreuzkümmel und Pfeffer gut vermengen.
  4. Pizzateig auf einem Backblech entrollen und gleichmäßig mit Tomatensauce bestreichen, dabei einen 3 cm breiten Rand freilassen. Hackfleisch in Stücke zupfen und auf der Tomatensauce verteilen. Paprikawürfel darüber streuen. Ränder einschlagen.
  5. Etwa 20 Minuten goldbraun backen.
  6. Für den Pizzabelag: Pizza direkt nach dem Backen mit Zwiebel, Tomaten, Feta und glatte Petersilie belegen.
  7. Zack - fertig!
Diese türkische Pizza mit Hackfleisch sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt auch lecker. Das Rezept gibt es hier.

Wenn du so wie wir ein Pizza-Fan bist, dann haben wir hier 16 geniale Pizza Hacks, die du kennen musst. Und diese Thunfisch-Pizzaschnecken sind der perfekte Snack für zwischendurch, glaube uns.
Abonniere unseren Newsletter und wir senden dir regelmäßig leckere Kochinspirationen zu, bei denen dir das Wasser im Mund zusammenläuft.

Kommentare