Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein schneller Snack.

Dieser Spargel-Flammkuchen mit Sauce hollandaise ist einfach unwiderstehlich lecker

Ein rechteckiger, knusprig gebackener Spargel-Flammkuchen mit Sauce Hollandaise in acht Stücke geschnitten
+
Ein leckerer Snack: Spargel-Flammkuchen mit Sauce Hollandaise

Ein Traumpaar: Spargel und Sauce Hollandaise.

Die dicklich, gelbe Sauce ist ein Muss zu fast allen Spargelgerichten. Doch kommt der Saucenklassiker Sauce Hollandaise eigentlich aus Holland? Und wenn nicht, woher hat sie dann ihren Namen? Alle, die irgendwann mal auf dem Stuhl von „Wer wird Millionär“ sitzen, werden mir in ferner Zukunft vielleicht einmal dankbar sein: Die Sauce kommt ursprünglich, wie fast jede andere Sauce auch, aus Frankreich und wurde im 18. Jahrhundert zum ersten Mal erwähnt. Man vermutet, dass der Name auf die besondere Hauptzutat der Sauce Hollandaise zurückgeht: Unmengen an feiner holländischer Butter. Délicieux!

Die leckere Sauce macht sich auch super in dem Flammkuchen, den wir heute mit dir backen wollen. Schließlich ist da Spargel drin und wie du weißt, gibt es einfach keine bessere Kombi.

So geht‘s:

Du brauchst nur wenige Zutaten:

  • 1 Pck. (260 g) Flammkuchenteig a. d. Kühlregal
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss, gerieben
  • 0,5 weiße Zwiebel, in Ringe
  • 0,5 rote Zwiebel, in Ringe
  • 150 g grüner Spargel, in Stücke
  • 150 g weißer Spargel, geschält und in Stücke
  • 100 ml Sauce Hollandaise

Und so schnell ist der Flammkuchen zubereitet:

  1. Backofen auf 220 °C vorheizen.
  2. Crème fraîche mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss verrühren.
  3. Flammkuchenteig entrollen und Crème fraîche gleichmäßig darauf verteilen.
  4. Mit Zwiebelringen und Spargelstücken belegen. Sauce Hollandaise darüber gießen.
  5. 15 Minuten knusprig backen, bis die Ränder braun sind.
  6. Schmecken lassen!
Wie lecker ist das denn? Spargel-Flammkuchen mit Sauce Hollandaise.

Egal, ob Liebhaber oder Newbie: Du bist Spargelfan und kannst von dem königlichen Gemüse nicht genug haben? Dann schau dir diesen Artikel an und erfahre alles, was du über Spargel wissen musst.
Abonniere unseren Newsletter und wir senden dir regelmäßig leckere Kochinspirationen zu, bei denen dir das Wasser im Mund zusammenläuft.

Kommentare