Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ab sofort backst du dein Brot selbst.

Dieses mediterrane Baguette ist so lecker, da läuft dir das Wasser im Mund zusammen

Rezept für ein selbstgebackenes mediterranes Grillbrot aus Hefeteig mit getrockneten Tomaten und Oliven. Eine Scheibe wird in einen hellen Dip getaucht.
+
Dieses mediterrane Grillbrot eignet sich perfekt zum Dippen. Das Rezept gibt es bei Einfach Tasty.

Wie viel Hefe brauchst du, damit der Plan aufgeht?

Eine gute Frage, die ich dir leider nicht beantworten kann. Dafür kann ich dir sagen, wie viel Hefe du in dieses fluffige und gleichzeitig krosse Baguette mit Oliven, getrockneten Tomaten und Kräutern geben musst: genau einen halben Würfel, also 21 Gramm frische Hefe, was 1 Päckchen Trockenhefe oder 7 Gramm entspricht. Ist doch eine ganz einfache Rechnung, oder? Für alle, die mit Zahlen auf Kriegsfuß stehen, gibt es die Schritt-für-Schritt-Anleitung im Video. Viel Spaß beim Nachbacken.

So geht‘s:

Diese Zutaten brauchst du:

  • Hefeteig:
  • 500 g Weizenmehl (Type 550)
  • 0,5 Würfel Hefe
  • 0,5 TL Zucker
  • 0,5 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 200 ml Wasser, lauwarm
  • Füllung:
  • 150 g getrocknete Tomaten in Öl, gewürfelt
  • 80 g schwarze Oliven ohne Stein, in Scheiben
  • 5 g Thymian, gehackt
  • 5 g Rosmarin, gehackt
  • Außerdem:
  • Dip, nach Geschmack

Die Zubereitung ist nicht schwer:

  • Für den Hefeteig: Mehl in eine Schüssel geben und mit den Fingern eine Mulde formen. Hefe hinein bröseln und mit Zucker und 40 ml Wasser verrühren. 15 Minuten ruhen lassen. Dann restliche Zutaten hinzugeben und alles zu einem homogenen Teig verkneten. Abgedeckt mindestens 1 Stunde ruhen lassen, bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat.
  • Hefeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen durchkneten und mit dem Nudelholz zu einem Rechteck auswellen. Horizontal halbieren.
  • Für die Füllung: Teighälften mit getrockneten Tomaten, Oliven und Kräutern bestreuen.
  • Teigseiten einklappen und von der langen Seite zu jeweils zwei Strängen aufrollen. Teigstränge nach Belieben formen und ineinander verdrehen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und abgedeckt nochmals 15 Minuten ruhen lassen.
  • Backofen auf 210 °C Umluft vorheizen.
  • Brote mit einem scharfen Messer einschneiden und mit etwas Wasser bepinseln.
  • Etwa 15 bis 20 Minuten hellbraun backen.
  • Das mediterrane Grillbrot ist eine perfekte Grillbeilage!
  • Guten Hunger!

So, das Brot ist fertig, aber was gibt es dazu? Wie wäre es mit diesem gesunden Dip aus weißen Bohnen? Und wenn Du auf Fleisch stehst, wirst du diese gefüllten Steak-Rollen lieben.
Abonniere unseren Newsletter und wir senden dir regelmäßig leckere Kochinspirationen zu, bei denen dir das Wasser im Mund zusammenläuft.

Kommentare