Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Blätterteig-Liebe.

Diese herzhaften Bärlauch-Cruffins nehmen dir die Wahl zwischen Croissant und Muffin ab

Mehrere Muffins aus Blätterteig gefüllt mit einem Bärlauchpesto auf einem Teller
+
Die Bärlauchsaison ist super kurz und sollte unbedingt ausgenutzt werden.

Wo der wilde Knoblauch wächst...

Es ist endlich Bärlauchzeit! Ab Mitte März wachsen die saftig grünen Blätter des Frühlingskrauts in den Wäldern und auf den Wiesen. Bärlauch ist mit Schnittlauch, Zwiebeln und Knoblauch verwandt, was der herrlich aromatische Geschmack bereits erahnen lässt. Fun Fact: Bärlauch schmeckt zwar wie Knoblauch, hinterlässt allerdings keinen unangenehmen Mundgeruch. Kein Wunder also, dass alle verrückt danach sind. Zudem ist die Saison nur kurz und endet bereits im Mai. Damit die kommenden Wochen auch auf die bestmögliche Weise ausgenutzt werden, haben wir hier ein leckeres Rezept für knusprige Bärlauch-Cruffins für dich.

So geht‘s:

Diese Zutaten werden für die knusprigen Cruffins benötigt:

  • Bärlauchpesto:
  • 50 g Bärlauch
  • 60 ml Olivenöl
  • 90 g Pinienkerne, geröstet
  • 80 g Parmesan, gerieben
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • Cruffins:
  • 3 Pck. (à 270 g) Blätterteig a. d. Kühlregal
  • 1 Ei, verquirlt
  • Außerdem:
  • Muffinbackblech

Die Zubereitung ist wirklich einfach:

  1. Backofen auf 190 °C Ober- / Unterhitze vorheizen.
  2. Die Mulden des Muffinblechs einfetten.
  3. Für das Bärlauchpesto: Bärlauch putzen, waschen und gut trocken schütteln. Mit Olivenöl, Pinienkernen, Parmesan, Salz und Pfeffer im Mixer pürieren.
  4. Für die Cruffins: Einen Blätterteig entrollen und mit dem Bärlauchpesto gleichmäßig bestreichen. Den Blätterteig von der langen Seite her aufrollen und längs aufschneiden. Jeden Strang in der Mitte (horizontal) halbieren, sodass aus einer Blätterteigrolle 4 Stücke entstehen. Jedes Stück mit der Schnittstelle nach oben zu einer Schnecke drehen.
  5. Mit der geschnittenen Seite nach oben in die Mulden des cruffinsMuffinbleches legen.
  6. Mit den anderen Packungen Blätterteig genau so verfahren.
  7. Teigschnecken mit verquirlten Ei bestreichen.
  8. Etwa 25 Minuten goldbraun backen.
  9. Warm oder kalt genießen!
Das Trendgebäck aus Muffin + Croissant: Cruffin.

Du bist Muffin-Fan und hast jetzt noch Lust auf einen süßen Nachschlag? Den kannst du sehr gerne haben. Teste doch unser Rezept für diese leckeren Mini-Bienenstich-Käsekuchen, die perfekt für faule Bäcker:innen sind.
Du bist Foodie und immer auf der Suche nach leckeren Rezeptideen? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an und bekomme regelmäßig unsere neusten Kreationen direkt in dein E-Mail-Postfach geschickt.

Kommentare