Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Omas Klassiker

Mache dir und deinen Freunden eine Freude mit diesem Käsekuchen mit Kirschen und Streuseln

Ein Kuchenstück Käsekuchen mit einer Schicht Kirschen und Streuseln.
+
Dieser cremige Käsekuchen mit Kirschen und Streuseln ist ein klassisches Rezept von Oma.

Mit uns ist gut Kirschen essen.

Das Sprichwort kennst du bestimmt auch, oder? Der Spruch „Mit ihm/ihr ist nicht gut Kirschen essen“ soll verdeutlichen, dass man mit dieser Person nicht so gut auskommt. Das Sprichwort kommt wie so viele aus dem Mittelalter. Damals waren Kirschen noch sehr selten und entsprechend teuer. Nur reiche Leute konnten es sich leisten, Kirschbäume in ihren Gärten zu haben, wo sie sich dann auch öfters mit Gleichgesinnten zum gemeinsamen Kirschen essen trafen (wohl das Cornern von früher). Hin und wieder gesellte sich ein ungeladener Gast hinzu. Wurde dieser entdeckt, bespuckte man ihn so lange mit Kirschsteinen- und Stielen, bis er verschwand. Mit denen war einfach nicht gut Kirschen essen.

Zum Glück ist das heute anders und wir teilen unsere Kirschen gerne, vor allem wenn diese in einem cremigen Käsekuchen mit Streuseln versteckt sind. So lecker!

So geht‘s:

Diese Zutaten werden benötigt:

  • Käsekuchencreme:
  • 1 kg Quark (20 % Fett i. Tr.)
  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 TL Zitronenabrieb
  • 400 g Schmand
  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver
  • Boden und Streusel:
  • 200 g Butter
  • 300 g Weizenmehl
  • 50 g Mandeln, gemahlen
  • 150 g Zucker
  • Außerdem:
  • 1 Glas (350 g Abtropfgewicht) Sauerkirschen
  • Springform (Durchmesser 26 cm)

So geht die Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Für die Käsekuchencreme: alle Zutaten mit den Quirlen eines Handrührgerätes vermengen.
  3. Für den Boden und die Streusel: Butter, Mehl, Mandeln und Zucker mit den Händen zu Streuseln verarbeiten.
  4. Eine Springform fetten und mehlen.
  5. Die Hälfte des Streuselteiges in die Springform geben. Mit den Händen vorsichtig den Boden und einen etwa 5 cm hohen Rand in die Form drücken.
  6. Abgetropfte Sauerkirschen auf dem Mürbeteig verteilen.
  7. Käsekuchenmasse darauf geben und glattstreichen.
  8. Restliche Streusel auf dem Kuchen verteilen.
  9. Etwa 60 Minuten backen, bis die Käsekuchenmasse fest und die Streusel leicht gebräunt sind.
  10. Abkühlen lassen.
  11. So yummy!
Ein perfekter Käsekuchen mit Kirschen und Streuseln darf auf keiner Kuchentafel fehlen. Das Rezept gibt es bei Einfach Tasty.

Die Rezepte, die unsere Omas uns früher gekocht haben, sind und bleiben die besten. Gab es bei dir auch immer diese zuckersüßen und lecker zimtigen Apfel-Quark-Küchlein oder diese Mini-Rouladen in herzhafter Bratensauce?
Und wenn du sowieso nicht genug von leckeren Rezeptideen bekommst, dann kannst du dich auch ganz einfach beim Einfach Tasty Newsletter anmelden und damit immer up to date bleiben.

Kommentare