Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Backen mit Brotresten

Aus Alt mach Neu mit diesem süßen Croissant-Auflauf mit Beeren

Süßer Croissant-Auflauf mit gemischten Beeren auf einem Teller und in einer Backform
+
Eine leckere Resteverwertung von Croissants, Brötchen und Co.

Ofenschlupfer, Scheiterhaufen oder Kirschenmichel - hier kommt altes Brot groß raus!

Trockenes Brot vom Vortag übrig und keine Idee, was du damit machen kannst? Mit etwas Sahne, Ei und noch ein paar Zutaten mehr, kannst du altem Brot ein zweites Leben schenken. Zaubere daraus im Handumdrehen einen leckeren süßen Brotauflauf, der in anderen Regionen Deutschlands auch als Ofenschlupfer oder Scheiterhaufen bekannt ist. Das funktioniert nicht nur mit Brot, sondern auch mit Hefegebäck oder, wie bei uns, mit leckeren Croissants, die viel zu schade zum Wegwerfen sind.

So geht‘s:

Diese Zutaten brauchst du für den süßen Auflauf:

  • 3 Croissants, vom Vortag oder frisch
  • 150 g TK-Beeren
  • 250 g Crème Fraîche
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Honig
  • Abrieb einer Zitrone
  • 1 TL Vanillepaste
  • 175 ml Milch
  • Puderzucker (nach Belieben)

Die Zubereitung ist einfach:

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Croissants in Würfel schneiden.
  3. Zusammen mit den Beeren in eine Auflaufform geben.
  4. Für den Guss: Crème Fraîche, Eier, Zucker, Honig, Zitronenabrieb, Vanillepaste und Milch miteinander vermischen.
  5. Guss über die Croissantwürfel in die Auflaufform gießen.
  6. Etwa 40 Minuten goldbraun backen.
  7. Mit Puderzucker bestäubt servieren.
  8. Genießen!
Anstatt Beeren kannst du beispielsweise auch Äpfel für einen süßen Croissant-Auflauf verwenden. (Symbol)

Falls du von Croissants noch nicht genug hast, dann probiere doch mal diese schnell gemachten Kinderriegel-Hörnchen! Sooo gut.

Du bist Foodie und immer auf der Suche nach leckeren Rezeptideen? Dann melde dich jetzt für unseren Newsletter an und bekomme regelmäßig unsere neusten Kreationen direkt in dein E-Mail-Postfach geschickt.

Kommentare