Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zusammenarbeit mit Iglo

Twitter-Sensation: Dr. Oetker macht einen fischigen Aprilscherz wahr

Es begann als Scherz zum 1. April, aber nun kündigt Dr. Oetker an, dass es die Fischstäbchenpizza wirklich geben soll. Erste Beweisfotos kursieren im Netz.

Sie ist ein Internet-Mythos, der heilige Gral der Fischstäbchen-und-Pizza-Fans und immer wieder Gegenstand von enttäuschten Hoffnungen: die Ristorante Fischstäbchen-Pizza. Das Unternehmen Dr. Oetker* selbst hatte seine Fans schon mit einem Aprilscherz dazu getrollt, aber am 16.02.2022 versetzte ein Tweet die Twitter-Pizza-Gemeinde wieder in Aufruhr. Und im März 2022 wurde es jetzt endlich offiziell in einer Pressemitteilung bestätigt: Dr. Oetker bringt die Fischstäbchenpizza in die deutschen Supermärkte.

Pizza Bastoncini di Pesce: Die Fischstäbchenpizza von Dr. Oetker soll nun doch kommen

„Es ist wahr. Ab dem 01.04. ist die #Fischstäbchenpizza (links im Bild), belegt mit Original Käpt’n @igloDeutschland Fischstäbchen, als limitierte Edition im Handel erhältlich. Kein Scherz, versprochen. Teilt die frohe Kunde“, stand in dem Tweet, von dem wohl niemand gedacht hatte, dass er je erscheinen würde. Auf dem Bild sieht man den Twitteruser „Stullen-Andreas“ mit einer wahrhaftigen Ristorante Fischstäbchen-Pizza in der Hand, oder zumindest mit dem Karton. Darauf zu sehen: eine Spinatpizza mit ungewöhnlich viel weißer Soße, Spinat und ganzen sechs, im Kreis angeordneten, Fischstäbchen – dazu der italienische Aufdruck “Pizza Bastoncini di Pesce“. „Stullen-Andreas“ hatte lange für die ungewöhnliche Pizza gekämpft und es scheint nur gerecht, dass er sie nun auch präsentieren darf.

Selbstgemachte Pizza: Mit diesem Tipp wird sie knusprig wie beim Italiener.*

Fischstäbchen-Pizza von Dr. Oetker kommt: Datum machte Fans stutzig

Die Skepsis war jedoch groß in der Twitter-Gemeinde, zu tief sitzt der Schmerz der vergangenen Enttäuschungen. Ist das Ganze am Ende doch wieder nur ein vorgezogener Aprilscherz? Immerhin soll die lang ersehnte Pizza ausgerechnet am 1. April in die Läden kommen. So fallen dann auch die Kommentare aus: „Leute wenn das wieder nen Scherz ist. Das macht mein Herz nicht mit“, schreibt Fabian Dellwing. „Am 1. April, so ein Zufall...“, (t)wittert User „7_gscheid“ schon den nächsten Schlag. Auch das Bild wirkt eher unrealistisch. Entweder, die Fischstäbchen sind völlig überdimensioniert, oder die Pizza ist sehr klein. Aber Dr. Oetker versichert: „Erster April hin oder her, es ist diesmal WIRKLICH kein Scherz. Macht euch schon mal einen Knoten in die Bluse.“

Auch offiziell wurde die Neuheit jetzt bestätigt. In der Pressemitteilung von Dr. Oetker heißt es: „Die #Fischstäbchenpizza kommt! Hinter dem Namen „Pizza Bastoncini di Pesce“ verbirgt sich der knusprig-dünne Ristorante Boden, belegt mit fruchtiger Tomatensoße, einer Käsemischung aus Mozzarella und Edamer, Spinat und sechs goldgelben Fischstäbchen.“ In einigen Supermärkten wurde die kuriose Pizza auch schon gesichtet*, wie Fotos von Twitter-Usern zeigen. (ante) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Twitter.com/DrOetkerPizzaDE

Kommentare