Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einfaches Rezept

Für diese leckeren Brötchen brauchen Sie nur drei Zutaten

Schnelle einfache Brötchen backen mit nur wenigen Zutaten? Mit diesem Rezept kein Problem. Mit einer Zutat haben Sie bestimmt nicht gerechnet.

Am Sonntag keine Lust zum Bäcker zu gehen, aber Aufbackbrötchen* sind Ihnen auch zu langweilig? Dann backen Sie Ihre Brötchen einfach selbst! Mit diesem 3-Zutaten-Rezept gelingt das ganz einfach – und diese Semmeln überzeugen auch noch mit einer ganz besonderen, ungewöhnlichen Zutat: Süßkartoffel. Ganz recht, die orange Knolle kann man nicht nur als Ofenkartoffel oder Pommes genießen, sondern auch zu Brötchen verarbeiten. Zusammen mit Mehl und Backpulver werden daraus nämlich leckere vegane Brötchen. Damit sind sie auch eine tolle – und gesunde – Alternative zu herkömmlichen Brötchen für Kinder.

Schnelle Brötchen backen: Sie brauchen nur drei Zutaten

  • 1 große Süßkartoffel
  • 2 TL Backpulver
  • 250 g Mehl

Das war es tatsächlich schon an Zutaten. Außer natürlich Wasser zum Kochen der Süßkartoffel, aber das hat jeder zuhause.

Am Wochenende Brötchen selber backen? Mit diesem Rezept für Süßkartoffelbrötchen ganz einfach.

Zubereitung: So backen Sie schnelle Brötchen aus drei Zutaten

  1. Zuerst schälen Sie die Süßkartoffel, schneiden sie in Würfel und kochen sie in einem Topf mit Wasser in etwa 20 Minuten weich.
  2. Heizen Sie den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor.
  3. Zerdrücken Sie die Süßkartoffelstücke dann in einer Schüssel und mischen Sie sie mit dem Mehl und dem Backpulver, sodass ein Teig entsteht.
  4. Formen Sie aus dem Teig 4 bis 6 Brötchen (je nach gewünschter Größe) und legen Sie diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech.
  5. Backen Sie die Süßkartoffelbrötchen für circa 20 Minuten im Ofen.

Danach abkühlen lassen oder natürlich noch warm den hungrigen Frühstücksliebhabern servieren. Lecker schmeckt einfach nur Butter oder Kräuterbutter auf den 3-Zutaten-Brötchen. Guten Appetit! (mad) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Dzinnik Darius

Kommentare