Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Viel Fett hilft viel

Anti-Kater-Frühstück: Diese Lebensmittel helfen gegen den Brummschädel

Zu sehen ist ein Teller, auf dem sowohl Rollmöpse als auch saure Gurken liegen. Um diesen Teller herum liegt Konfetti und bunte Luftschlagen (Symbolbild).
+
Rollmops und saure Gurken bringen den Mineralhaushalt wieder in Ordnung (Symbolbild).

An Silvester kann es auch im kleinen Kreis schnell hoch hergehen. Alkohol ist dabei oftmals mit von der Partie und der nächste Morgen qualvoll. Doch mit den richtigen Lebensmitteln hat der Alkohol-Kater keine Chance.

Bremen – Es gibt zahlreiche Nahrungsergänzungsmittel, die eine schnelle Heilung oder eine gute Vorbeugung gegen Kopfschmerzen nach Alkoholgenuss versprechen. Diese sind oftmals aber teuer und ihre Wirkung fraglich. Gartenfreunde verzichten getrost auf die angepriesenen Mittelchen und bereiten sich ein ordentliches Anti-Kater-Frühstück zu. Denn mit den richtigen Lebensmitteln helfen sie dem Körper beim Alkohol-Abbau und versorgen ihn mit den wichtigsten Nährstoffen*, wie auch 24garten.de* berichtet.

Der Prozess des Alkohol-Abbaus lässt schon die wichtigste Zutat beim Auskatern erahnen: Wasser. Ohne genügend Wasser am Morgen nach dem bunten Silvesterabend geht gar nichts. Denn während wir Alkohol trinken, verliert unser Körper mehr Flüssigkeit als normalerweise. Der Alkohol regt unseren Körper dazu an, mehr Wasser über die Nieren abzugeben. Diese Flüssigkeit fehlt uns dann am nächsten Morgen.

Wer noch mit Übelkeit zu kämpfen hat, sollte über eine leckere Brühe nachdenken. Brühen sind perfekte Mineralstofflieferanten und schonen und beruhigen den Magen. Mutigere probieren sich am nächsten Tag an einem zuvor vorbereiteten Eintopf oder anderen deftigen Speisen wie eine Anti-Kater-Kartoffelsuppe. Die deftigen Speisen sollten aber auch vor dem großen Silvesterfest auf dem Speiseplan stehen, denn aufgrund des fettigen Essens im Magen gelangt der Alkohol nicht so schnell ins Blut. *24garten.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks