Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

18 Gründe, warum Erbsen nur dem Teufel schmecken

Gib Erbsen keine Chance!

Fun Fact, der immer stimmt, egal was dir alle sagen: Erbsen sind eklig.

Hier ist der Beweis:

1. Erstens, sie sind zu süß für etwas, das sich Gemüse nennt.

2. Ich will einfach nichts in meinem Mund, aus dem süßes warmes und grünes Wasser spritzt, wenn ich darauf beiße.

3. Du weißt, worüber ich rede – es gibt diesen kurzen Widerstandsmoment der Erbsenhaut, und dann *pop* läuft dir Erbsensaft die Kehle herunter.

4. Und niemand - wirklich NIEMAND - will, dass das passiert, während er oder sie Guacamole isst.

5. WEIL DAS KOMPLETT VERRÜCKT IST. Man ruiniert so etwas Göttliches, wie Guacamole, nicht mit grünen Bällchen.

6. Ernsthaft, denkt noch irgendjemand, dass die Beulen auf den Erbsen creepy sind?

7. Also ehrlich, wer würde so etwas einer wunderbaren Pizza antun?

8. Aber das ist nun mal etwas, was Erbsenliebhaber tun: Sie versuchen Erbsen in eigentlich perfektem Essen zu verstecken.

9. Das bedeutet, dass du manchmal an nichts Böses denkst, während du einen leckeren Teller Nudeln isst, aber die Erbsen verstecken sich in der Soße und dann beißt du aus Versehen auf eine.

10. Manchmal versuchen Erbsengläubige auch sie in einen Smoothie unterzubringen, was keinen bis gar keinen Sinn ergibt.

12. Ich fange erst gar nicht an, über pürierte Erbsen zu reden… Warum nur?

13. Ernsthaft, manche sagen, dass pürierte Erbsen auf der Skala der schlechten Ideen direkt nach dem Brexit kommen.

13. Und bitte, lass uns nicht über Erbsensuppe reden, weil das ist nur eine Schüssel voll grünem Müllbrei.

14. OK, JETZT MUSS ICH WIRKLICH KOTZEN, DAS IST ZUVIEL.

15. ZUR HÖLLE SAG ICH! WEIL DU HAST DICH DAZU ENTSCHIEDEN, DASS DAS OK IST!

Dieser Post von Casey Rackham wurde aus dem Englischen übersetzt.

Rubriklistenbild: © Imago/ agefotostock / Instagram

Kommentare