Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Besinnliche Stimmung in Wasserburg

Das Weihnachtsengerl eröffnet am Freitag den Christkindlmarkt

Eröffnung des Christkindlmarktes mit Ankündigung des Weihnachtsengerl
+
Eröffnung des Christkindlmarktes mit Ankündigung des Weihnachtsengerl

Wasserburg - Das Wasserburger Weihnachsengerl eröffnet am Freitag, den 29. November, zusammen mit dem Bürgermeister den Christkindlmarkt.

Meldung im Wortlaut:

„Ich freu mich schon sehr“, sagt Elisabeth Freiberger aus Penzing, „dass ich dieses Jahr das Wasserburger Weihnachtsengerl sein darf“. Sie wird heuer am 29. November traditionell zusammen mit Bürgermeister Michael Kölbl vom Rathausbalkon herab den Christkindlmarkt eröffnen.

 „Ein bisserl aufgeregt bin ich schon, aber es hat Spaß gemacht den Text für den Prolog zur Christkindlmarkt Eröffnung zu lernen und die Besucher - und vor allem die vielen Kinder zu unserem wunderschönen Christkindlmarkt zu begrüßen.“ Das Weihnachtsengerl ist aber nicht nur am ersten Tag im Einsatz, sondern fährt mit dem Nikolaus und dem Kramperl am Samstag, den 7. Dezember, per Kutsche zum Marienplatz, weiter zur Hofstatt und zur Herrengasse bei der Frauenkirche. 

Dort beschenkt Sie auch heuer die Kinder ab 17 Uhr.

WFV

Kommentare