Der bayerische Traditionsmarkt vom 1. bis 23. Dezember

Stimmungsvoller Christkindlmarkt in Rosenheim!

+
Der Rosenheimer Christkindlmarkt.

Rosenheim - Dieses Jahr öffnet der traditionsreiche Christkindlmarkt wieder ab dem 1. Dezember seine Pforten für Groß und Klein. Für Besucher wird in der Rosenheimer Innenstadt so einiges geboten.

Im Herzen der Einkaufsstadt, eingebettet in die attraktiven Häuserfassaden der Rosenheimer Innenstadt, hält der stimmungsvolle Christkindlmarkt viel für seine Besucher bereit. Der Markt öffnet traditionell am Freitag vor dem ersten Advent seine Pforten. In diesem Jahr geht es also am 1. Dezember los. Den Anfang machenum 16 Uhr die kleinsten Marktbesucher.

Gut 200 Kindergartenkinder der Region präsentieren sich im bunten Märchenumzug unter Anderem als Prinzessinnen, Hexen, Feen oder Schneeflöckchen und ziehen mit bekannten Weihnachtsliedern auf den Lippen vom Salingarten zur Bühne des Christkindlmarktes, wo im Anschluss an den Märchenumzug die offizielle Eröffnungsfeier stattfindet.

Das erwartet Sie auf dem Traditionsmarkt

In den vier folgenden Adventswochen erfreut der bayerische Traditionsmarkt, veranstaltet vom Wirtschaftlichen Verband Rosenheim, seine zahlreichen Besucher mit seiner Vielseitigkeit: Neben den vielen Essens- und Getränkeschmankerln gibt es eine große Auswahl an Geschenkideen für Weihnachten. So findet sich hier Gestricktes und andere Wollprodukte, neben handgemachten Naturseife-Produkten und klitzekleinen, selbstgebastelten Kripperln in der Nussschale und vieles mehr. Die großen, handgeschnitzten Krippen samt Figuren dürfen natürlich auch nicht fehlen! Und so ist für jeden Geschmack und Bedarf was dabei – ganz egal ob Schmuck für „auf den Christbaum“ oder für „unter den Christbaum“ gesucht wird. Auf dem Rosenheimer Christkindlmarkt wird man sicher fündig.

Die 52 liebevoll dekorierten Verkaufs-Standerl haben noch einen besonderen Blickfang: auf den Budendächern präsentieren sich einzigartige, bewegliche Märchen- und Tierfiguren. Der Rosenheimer Weihnachtswichtel Wiggerl ist auch mit dabei.

Für viel Abwechslung sorgt das kostenlose Bühnenprogramm mit täglich bis zu drei Veranstaltungen. Die Bandbreite reicht vom festlichen Chorgesang über traditionelle Blasmusik-Vorführungen bis hin zu den weihnachtlichen Aufführungen von Kindergarten-Kindern aus der Region.

Am Mittwoch ist dann Familientag, an dem es viele vergünstigte Angebote an allen Ständen gibt. Der Kasperl kommt zwei Mal auf die Bühne und spielt kostenlos für die kleinen Besucher. Ebensokostenfrei sind die Kutschenfahrten durch die Innenstadt (zwischen 13.30 Uhr und 16.00 Uhr). Dabei könnte es sogar passieren, dem Weihnachtswichtel Wiggerl höchstpersönlich zu begegnen . Dieser freut sich jedes Jahr aufs Neue, die Kinder zu begrüßen und sie mit besonderen Süßigkeiten und seiner neuen Märchengeschichte zu beschenken!

Öffnungszeiten:

Eröffnung:

Freitag, 1. Dezember mit dem Kinder-Märchenumzug und den Eröffnungsfeierlichkeiten ab 16 Uhr

Dann täglich: 

ab 10.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Am 23. Dezember:

10.30 Uhr bis 20.00 Uhr

Pressemitteilung Wirtschaftlicher Verband Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser