Glühwein, Kunsthandwerk, Lebkuchen und Co.

Auf einen Blick: Alle Weihnachts- und Christkindlmärkte der Region

+

Landkreise Mühldorf/Altötting - Fruchtiger Glühwein, leckere Schmankerl und allerlei Handwerk in einer herrlichen Atmosphäre - die Christkindlmärkte der Region ziehen wieder zahlreiche Besucher an. Alle Märkte im Überblick:

Weihnachtsmärkte in unseren Landkreisen:

Altötting

Altöttinger Christkindlmarkt

Ort: Kapellplatz Altötting

Zeit: 24. November bis 16. Dezember, Montag bis Donnerstag von 14 Uhr bis 20 Uhr, Freitag bis Sonntag von 11 Uhr bis 20 Uhr

Info: Nikolaus eröffnet der Weihnachtsmarkt

Burghausen

Burgweihnacht

Ort: Burg zu Burghausen

Zeit: 14. Dezember von 15 Uhr bis 21 Uhr, 15. und 16. Dezember von 13 Uhr bis 21 Uhr

Info: Neben Traditionellem wie Christbaumschmuck und Krippenfiguren werden auch Besonderheiten aus Holz, Ton, Leder, Filz und Lammfell sowie Schmuck angeboten.

Burgkirchen an der Alz

Burgkirchner Advent

Ort: Max-Planck-Platz, Burgkirchen

Zeit: 20. bis 21. Dezember von 17 Uhr bis 21 Uhr, 21. bis 22. Dezember, 16 Uhr bis 21 Uhr

Info: Ein Höhepunkt ist immer auch die traditionelle Adventsausstellung, die jedes Jahr zu einem ausgewählten Thema parallel zum Adventsmarkt im Bürgerzentrum stattfindet

Erlbach

Erlbacher Adventsmarkt

Ort: Kirchgasse und dem Kirchplatz in Markt Erlbach

Zeit: 16. Dezember von 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr

Info: Die Stand- und Budenbetreiber, vor allem unsere örtlichen Vereine, tragen mit ihren reichhaltigen kulinarischen Köstlichkeiten, sowie Deko- und Geschenkartikeln dazu bei, die Vorfreude auf das Weihnachtsfest zu steigern.

Garching an der Alz

Walder Weihnachtsmarkt

Ort: Dorfplatz im Ortsteil Wald an der Alz

Zeit: 30. November bis 2. Dezember von 6 Uhr bis 20 Uhr

Info: Die festlich geschmückten Buden und die weihnachtliche Musik stimmen die Besucher auf die kommenden Festtage ein.

Haiming

Haiminger Adventsmarkt

Ort: Schulhof 84533 Haiming

Zeit: 1. Dezember von 14 Uhr bis 20 Uhr und 2. Dezember von 13 Uhr bis 19 Uhr

Info: Liebevoll und aufwändig gestalteter Adventsmarkt im Schulinnenhof Haimings direkt neben der Kirche

Halsbach

Waldweihnacht auf der Waldbühne

Ort: Waldbühne (Spielhof 58) 84553 Halsbach

Zeit: 30. November bis 16. Dezember, Montag bis Freitag von 17 Uhr bis 21 Uhr, Samstag und Sonntag und Maria Empfängnis von 13 Uhr bis 21 Uhr

Info: Ob es die weihnachtlichen Düfte, die seichten Adventsklänge, die umher-eilenden Wichtel oder die urigen Buden sind - der Weihnachtsmarkt in Halsbach ist ein unvergessliches Event für die ganze Familie.

Tüßling

Romantischer Weihnachtsmarkt Schloss Tüßling

Ort: Schloss Tüßling

Zeit: 23. bis 25. November, 30. November bis 2. Dezember, 7. Dezember bis 9. Dezember, 14. bis 16. Dezember, am Freitag von 15 Uhr bis 20 Uhr und Samstag, Sonntag von 12 Uhr bis 20 Uhr

Info: In den urigen Holzhütten, im Schlosshof, hinter dem Pferdestall, in den alten Gewölbeställen und im Park zeigen ca. 130 Aussteller und Kunsthandwerker ihre liebevoll ausgesuchten Waren.

Winhöring

Winhöringer Adventsmarkt

Ort: Im Ortszentrum von Winhöring

Zeit: 30. November von 17 Uhr bis 20 Uhr, 1. Dezember von 14 bis 20 Uhr und 2. Dezember von 11.30 bis 19 Uhr 

Info: Jeden Tag ein anderes Programm

Ampfing

Ampfinger Adventszauber

Ort: Markt- und Kirchenplatz Ampfing

Zeit: 14. Dezember von 17 Uhr bis 21 Uhr

Info: Veranstalter Gemeinde Ampfing

Aschau am Inn

Stall-Weihnachtsmarkt

Ort: Moyerhof im Mayerweg 9

Zeit: 24. Oktober 2018 bis 5. Januar 2019, Am Montag und Dienstag für Gruppen nach Vereinbarung, Mittwoch bis Freitag von 12 Uhr bis 20 Uhr, Samstag von 10 Uhr bis 20 Uhr, Sonn- und Feiertag geschlossen

Info: Von antiken bis hin zu modernen Exemplaren ist alles vertreten und bieten somit eine tolle Gelegenheit Weihnachtsgeschenke oder eigene Lieblingsstücke zu erwerben

Aschauer Christkindlmarkt 2018

Ort: Aschauer Rathausplatz

Zeit: 30. November ab 18 Uhr, 1. und 2. Dezember ab 15 Uhr

Info: Für die kleinen Besucher gibt es ein "Bastelhaus" mit Kinderbastl'n und Märchenerzählungen.

Maitenbeth

Hofweihnacht in der Ziegenmeierei

Ort: Ziegenmeierei Oberlohe, Lohen 3, 83558 Maitenbeth

Zeit: 30. November, von 16 Uhr bis 21 Uhr, 1. Dezember von 14 Uhr bis 21 Uhr, 2. Dezember von 12 Uhr bis 20 Uhr

Info: Rund um die Bühne laden gemütliche Holzhütten und zauberhafte Stände zu einem romantischen Streifzug über das dorfähnliche Hofgelände ein. Und wer sich nicht nur kulinarisch verwöhnen lassen möchte, der kann sich an den vielen Darbietungen der regionalen Künstler in traditionellen Räumlichkeiten wie dem Bundwerkstadel oder dem Droadkasten erfreuen: vom Motorsägenschnitzer über Drechselvorführungen ist dieses Jahr auch eine täglich stattfindende Feuerweihnachtszauber-Show Teil des Programms.

Mühldorf am Inn

Mühldorfer Christkindlmarkt 

Ort: im Bereich des historischen Haberkastens

Zeit: 6. bis 9. Dezember, Donnerstag und Freitag von 15 Uhr bis 21 Uhr, Samstag von 13 Uhr bis 21 Uhr, Sonntag von 13 Uhr bis 20 Uhr

Info: Bayerische Kunsthandfertigkeit vom Klöppeln, Sticken bis hin zum Schnitzen wird speziell im Haberkasten vorgeführt

Neumarkt-Sankt Veit

Weihnachtsgarten

Ort: Schlosspark

Zeit: 7. Dezember von 18 Uhr bis 21 Uhr, 8. und 9. Dezember von 15 Uhr bis 21 Uhr 

Info: Viele verschiedene Anbieter aus der Stadt und der Region

Schwindegg

Jubiläumsadventsmarkt am Schloss

Ort: am Wasserschloss

Zeit: 30. November und 1. Dezember von 16 bis 21 Uhr 

2. Dezember von 14 bis 19 Uhr

Info: die Vereine bieten die bekannt guten Spezialitäten an und der Markt wird von Radio Inn Salzachwelle begleitet.

Waldkraiburg

Waldkraiburger Christkindlmarkt

Ort: Stadt Waldkraiburg 

Zeit: 6. Dezember bis 8. Dezember 

Info: Ob man gemütlich mit der Familie in die kulinarische Welt abtauchen und Liwanzen oder Baumstriezel genießen möchte, mit Freunden im Zelt bei Glühwein und Jagertee ratschen oder mit den Kindern einer besinnlichen Weihnachtsgeschichte im Rathaus lauschen - es ist für Jung und Alt etwas geboten.

Ihr Favorit fehlt in der Aufstellung? Dann schreiben Sie uns eine Mail an redaktion@ovb24.de. Wir tragen den Christkindl- Advents-, Nikolaus- oder Weihnachtsmarkt dann umgehend nach.

Paulina Sternsdorf/Jana Arnold

Zurück zur Übersicht: Christkindlmärkte

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT