Von wegen "Last Christmas"

Viele Christkindlmärkte in der Region eröffnet

+
  • schließen

Landkreis Altötting/Landkreis Mühldorf - Von wegen "Last Christmas": Es geht wieder los! Am Freitagnachmittag und -abend wurden in der Region viele Christkindlmärkte eröffnet. *NEUE BILDER*

Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüßling

Der größte regionale Weihnachtsmarkt im Landkreis Altötting auf Schloss Tüßling eröffnete am Freitag seine Pforten. Er ist wieder ein Markt für alle Geschmäcker und natürlich für jung und alt. Mit knapp 130 Kuntshandwerkern und Ausstellern auf dem gesamten Schlossgelände bleiben an allen vier Adventswochenenden mit wechselnden Ausstellern keine Wünsche offen. 

So gibt es neben Live-Musik und einem Feuerspucker Stände im Schlosshof, im weitläufigen Schlosspark, in den historischen Stallungen, auf dem Kornboden, in der Kutschenremise und im Torhau.

Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüßling (1)

Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüßling (2)

Adventsmarkt in Schwindegg

Der beleibte Adventsmarkt in Schwindegg ist eröffnet: Am Fuße des Schlosses direkt vor dem Bürgerhaus gibt es auch heuer wieder einen romantischen Vorgeschmack auf die Weihnachtszeit. 

Zu kaufen gibt es für jung und alt leckere Köstlichkeiten, aber auch schöne Geschenke zu erstehen. Der Markt beinhaltet aber auch einen kleinen Künstlermarkt im Bürgerhaus.

Adventsmarkt in Schwindegg

Adventsmarkt in Mettenheim

Auch der Mettenheimer Adventmarkt eröffnete am Freitag seine Pforten. Rund um den Kulturhof und im Gebäude haben Kaufinteressenten und Schlemmermäuler viele interessante Gelegenheiten zu konsumieren und genießen. Der beliebte Markt ist übrigens nur dieses Wochenende und bietet auch den Kindern viel Spaß mit der großen Eisenbahn und dem diesjährigen Mettenheimer Engel Celine, der für alle Kinder kleine Überraschungen dabei hat.

Adventsmarkt in Mettenheim

Christkindlmarkt Aschau am Inn

Christkindlmarkt in Aschau/Inn

Burghausen: Zwei Wochenenden "Advent in den Grüben"

Die ersten beiden Adventswochenenden verwandeln sich die Grüben in Burghausen in einen Weihnachtsmarkt. Winterlich-romantisch geht es zu in der Kultgasse in der Altadt. Nach heute bleiben noch fünf Tage für einen Weihnachtsbummel.

Burghausen: Zwei Wochenenden "Advent in den Grüben"

Noch bis Sonntag: "Winhöringer Advent"

Nach der großen 1200 Jahrfeier lassen sich die Winhöringer auch gern weihnachtliche Schmankerl schmecken auf dem "Winhöringer Advent". Noch bis Sonntag gibt es hier nicht nur Glühwein sondern allerhand Weihnachtliches. Natürlich schaute der Nikolaus zur Eröffnung auch vorbei. 

Noch bis Sonntag: "Winhöringer Advent"

Nikolaus und seine Engerl in Altötting

Mit seinen Engerln ist der Nikolaus nach Altötting gekommen und hat den traditionellen Christkindlmarkt in der Kreisstadt eröffnet. Nach seiner Ansprache vom ersten Stock des Rathauses kamen alle herunter auf die Bühne vor dem Gebäude, um gemeinsam mit den vielen hundert wartenden Kindern und ihren Eltern zu singen und einen ersten Rundgang über den Christkindlmarkt 2016 zu machen.

Nikolaus und seine Engerl in Altötting 1

Nikolaus und seine Engerl in Altötting 2

In seinen Eröffnungsworten sprach der Erste Bürgermeister der Kreisstadt Altötting neben all seiner Freude darüber, dass es endlich wieder Zeit ist für den Christkindlmarkt auch von seiner Sorge um die Stadt Straubing. Am Freitagnachmittag brannte dort das historische Rathaus lichterloh.

Erstmeldung

Es ist wieder soweit: In wenigen Stunden strömt Zimtstern-, Bratwurst- und Glühweinduft durch die Plätze, Straßen und Gassen vieler Städte und Gemeinden in der Region. Kein Wunder, feiern wir doch am Sonntag 1. Advent. Damit ist es höchste Zeit für die Eröffnung der Christkindl- und Weihnachtsmärkte. Unsere Fotoreporter sind dabei und bringen erste Eindrücke. Also von wegen "Last Christmas", Weihnachten 2017 steht vor der Tür.

Bevor es los geht ein paar Fakten zum wohl bekanntesten Weihnachtslied der Popgeschichte: 

  • "Last Christmas" von WHAM/George Michael erschien erstmals 1984. 
  • Das Lied ist "mal schnell aus der Hüfte geschüttelt" worden und
  • es war kein Nummer Eins Hit.

rw

Zurück zur Übersicht: Christkindlmärkte

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser