"Gleich so viele auf einmal!"

Christkindlmarkt Altötting: Nikolauswallfahrt 2017

Große Augen bei den kleinen Besuchern am Samstagnachmittag auf dem Christkindlmarkt in Altötting: Es war wieder Zeit für die Nikolauswallfahrt.
1 von 12
Altötting: Viele große Kinderaugen bei der Nikolauswallfahrt 2017 auf dem Kapellplatz.
Große Augen bei den kleinen Besuchern am Samstagnachmittag auf dem Christkindlmarkt in Altötting: Es war wieder Zeit für die Nikolauswallfahrt.
2 von 12
Altötting: Viele große Kinderaugen bei der Nikolauswallfahrt 2017 auf dem Kapellplatz.
Große Augen bei den kleinen Besuchern am Samstagnachmittag auf dem Christkindlmarkt in Altötting: Es war wieder Zeit für die Nikolauswallfahrt.
3 von 12
Altötting: Viele große Kinderaugen bei der Nikolauswallfahrt 2017 auf dem Kapellplatz.
Große Augen bei den kleinen Besuchern am Samstagnachmittag auf dem Christkindlmarkt in Altötting: Es war wieder Zeit für die Nikolauswallfahrt.
4 von 12
Altötting: Viele große Kinderaugen bei der Nikolauswallfahrt 2017 auf dem Kapellplatz.
Große Augen bei den kleinen Besuchern am Samstagnachmittag auf dem Christkindlmarkt in Altötting: Es war wieder Zeit für die Nikolauswallfahrt.
5 von 12
Altötting: Viele große Kinderaugen bei der Nikolauswallfahrt 2017 auf dem Kapellplatz.
Große Augen bei den kleinen Besuchern am Samstagnachmittag auf dem Christkindlmarkt in Altötting: Es war wieder Zeit für die Nikolauswallfahrt.
6 von 12
Altötting: Viele große Kinderaugen bei der Nikolauswallfahrt 2017 auf dem Kapellplatz.
Große Augen bei den kleinen Besuchern am Samstagnachmittag auf dem Christkindlmarkt in Altötting: Es war wieder Zeit für die Nikolauswallfahrt.
7 von 12
Altötting: Viele große Kinderaugen bei der Nikolauswallfahrt 2017 auf dem Kapellplatz.
Große Augen bei den kleinen Besuchern am Samstagnachmittag auf dem Christkindlmarkt in Altötting: Es war wieder Zeit für die Nikolauswallfahrt.
8 von 12
Altötting: Viele große Kinderaugen bei der Nikolauswallfahrt 2017 auf dem Kapellplatz.
  • schließen

Altötting – Große Augen bei den kleinen Besuchern am Samstagnachmittag auf dem Christkindlmarkt in der Kreisstadt: Es war wieder Zeit für die Nikolauswallfahrt. Aus Nah und Fern kamen die Darsteller auf den Kapellplatz. Neben einer Andacht in der Gnadenkapelle stand natürlich auch das Verteilen von Geschenken auf dem Programm.

Wie das wohl für Kinder ist? Schließlich ist der Heilige Nikolaus an sich schon ein Highlight in der Adventszeit. Aber dann gleich „so viele auf einmal!“. „Schön“ alleine reicht wohl nicht als Beschreibung. Die Nikolauswallfahrt ist etwas besonderes, insbesondere auch für die, die den Heiligen Mann darstellen.

Natürlich kommen sie in ihren Gewändern aber die Nikolauswallfahrt ist für sie mehr als Show. So gibt es jedes Jahr eine Andacht in der Gnadenkapelle: Dank sagen für eine gute und unfallfreie Saison und nicht zuletzt Danke für die vielen glücklichen Stunden, die man als Heiliger Nikolaus verbringen und anderen damit eine Freude bringen durfte.

Jeder von ihnen wäre freilich nicht der Heilige Nikolaus, hätte er nicht auch bei der Nikolauswallfahrt Spaß daran, Geschenke zu verteilen. Danach gab die „Blue Box Big Band“ auf der Bühne ihr Bestes. Der Altöttinger Christkindlmarkt geht noch bis Sonntag um 20 Uhr.

Zurück zur Übersicht: Christkindlmärkte

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare