Das Haager Jugendzentrum lebt

+

Haag - Nach dem Umbau durch die Gemeinde Haag feierte das Jugendzentrum am Samstag seine Wiedereröffnung und bot Eltern und Jugendlichen ausführliche Informationen.

Vieles hat sich geändert, die Trägerschaft liegt nun in den erfahrenen Händen des Haager Familienzentrums mit ihrem Motor Bianka Grasse und Team.

Mitbestimmung wird hier groß geschrieben, denn es soll ja Spaß machen und nichts vorgesetzt werden. Von Jugendlichen für Jugendliche, bemerkte auch Landrat Georg Huber, der mit seiner Resortleiterin Elfriede Geisberger vom Amt für Jugend und Familie gleich mal ein Kicker-Spiel gegen die ehemalige und jetzige JUZ-Leitung Eva Rehbein und Bianka Grasse unternahm und promt ein Tor schoß.

Wiedereröffnung des Haager Jugendzentrums

"Wir können auf jeden Fall von den Jugendlichen lernen"

In Zeiten von Facebook und den schnellen Medien sei das neue Jugendzentrum nach Landkreischef Georg Huber eine gute Chance für mehr Verständnis zwischen Alt und Jung und wünschte dem zweiten Anlauf für das JUZ viel Erfolg.

aj

Zurück zur Übersicht: Innsalzach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser