Kurzfilm-Abend mit der KAB

AUGENBLICKE 2017

+
Die KAB zeigt Kurzfilme, die in wenigen Minuten eine unglaubliche Tiefe erreichen und so zu Momenten werden, in denen gleichsam die Ewigkeit anklingt.

Waldkraiburg - Unterhaltsam und besinnlich, liebenswürdig und gelegentlich ein bisschen böse: Kurzfilme dauern nur wenige Augenblicke. Und doch erzählen sie bewegende, manchmal erstaunliche Geschichten, stellen unbequeme Fragen, verblüffen unsere Wahrnehmung – und lenken unseren Blick auf existenzielle und soziale Themen.

Mit den „Augenblicken 2017“ lädt die KAB filmisch dazu ein, die entscheidenden Momente unseres Lebens zu erkennen. Augenblicke von atmosphärischer Intensität stehen neben Entscheidungssituationen, Dialoge von großer Komik neben stillen Natur- und Kunstbetrachtungen. Kindheitsmomente neben Augenblicken der Liebe. Sind sie die Trittsteine im Lebenslauf? Sind sie das Glück? Manchmal werden Augenblicke so zu Momenten, in denen die Ewigkeit anklingt. Und die KAB bringt sie auf die große Kinoleinwand.

Für das anschließende Filmgespräch konnte die KAB Franz Haider von der Medienstelle des Erzbistums München gewinnen. Der Kurzfilm-Abend ist am Montag, den 03. April um 20:15 Uhr im Cinewood in der Daimlerstraße 55.

Katholische Arbeitnehmer-Bewegung Kreisverband Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser