Umweltbildung im Rahmen der Hegeschau der Mühldorfer Jäger

Treffpunkt Wildland und die Mühldorfer Jäger bringen den Schülern im Landkreis Wissen über die heimische Flora und Fauna näher.

+
Treffpunkt Wildland und die Mühldorfer Jäger bringen den Grundschülern die Natur näher.

Ampfing - Am 10.03.2017 nahmen zwei 3. Klassen aus Polling und Mühldorf-Mößling an den alljährlichen Schulklassen­führungen im Rahmen der Hegeschau der Mühldorfer Jäger teil. Organisiert durch Treffpunkt Wildland hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit an verschiedenen Stationen mehr über die Natur und die Aufgaben eines Jägers zu erfahren.

Die engagierten Jäger erklärten den Kindern Wissens­wertes zum heimischen Wild und seinen Spuren. Zudem lernten die Kinder heimische Baumarten zu unterscheiden und die Bedeutung des Waldes für Mensch und Tier kennen. Ebenso die Arbeit des Jägers mit seinem Jagdhund sowie das Zusammenspiel von Greifvogel und Falknerin standen auf dem Programm. Lustige Tierrätsel und das Erraten von Tierstimmen begeisterten die Kinder, die bereits viel über die heimische Flora und Fauna wussten, ebenfalls. Die Mühldorfer Jagdhornbläser rundeten den lehr­reichen Vormittag ab und verabschiedeten die Schüler mit einem musikalischen Signal.

Wildland-Stiftung Bayern, Johanna Vilsmeier

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser