Kinder-Kino in der Lernwerkstatt Natur in Klugham

Treffpunkt Wildland veranstaltete einen Kino-Nachmittag zum "Leben der Honigbiene"

+
Jäger und Imker Alfred Hammerl beantwortet den kleinen Besuchern alle Fragen rund um das Thema Bienen.

Kastl - Auch in diesem Jahr dreht sich bei Treffpunkt Wildland alles um das Jahresnaturschutzthema „Lebensraum Wiese“, welches die Wildland-Stiftung Bayern und der Bayerische Jagdverband alle zwei Jahre ausrufen.

So fanden sich am 23. Februar insgesamt 20 interessierte Kinder und Erwachsene in der Lernwerkstatt Natur der Altöttinger Jäger ein, um einen Kurzfilm, der mit vielen anschaulichen Bildern das Leben der Bienen in ihrem Stock zu den unterschiedlichen Jahreszeiten zeigte, zu sehen.

Danach hatten die Besucher die Möglichkeit auf dem Bienen-Lehrpfad der Altöttinger Imker den Ausflug der Honigbienen an einem Schaubienenkasten zu beobachten und Fragen an die Imker Ludwig Dietl, Alfred Hammerl und Renate Stöbich zu stellen. Auch das Bienenhäusel wurde besucht, in dem die Kinder selbst ausprobieren konnten, wie man Honig schleudert. Ludwig Dietl zeigte das Innenleben eines Bienenstocks mit Honig gefüllten Waben und erklärte wie man Bienen gegen Parasiten behandeln kann.

Außerdem erfuhren die Teilnehmer was sie selbst für die Bienen tun können. Nämlich bienenfreundliche Pflanzen im eigenen Garten anpflanzen oder ein Insektenhotel für Wildbienen bauen. Nach dem lehrreichen Spaziergang konnten die Teilnehmer bei einem Bienenquiz tolle Preise gewinnen und im Anschluss selbst duftende Kerzen aus Bienenwachsplatten drehen, die sie natürlich mit nach Hause nehmen durften.

Wildland-Stiftung Bayern, Johanna Vilsmeier

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser