Ein aufrüttelnder Film über die Selbstverständlichkeit der Überwachung

KAB zeigt: ALLES UNTER KONTROLLE

+
Für „Alles unter Kontrolle“ reiste Werner Boote nicht nur zur größten Bodenstation der NSA, sondern auch zu einem Daten-Erfassungszentrum nach Indien und zu einem ehemaligen Gefängnis in Kuba.

Waldkraiburg - Facebook, Amazon und Google liefern uns rund um die Uhr den Zugang zur bequemen digitalen Welt! Überwachungskameras auf der Straße sorgen für unsere Sicherheit. Aber wer sammelt eigentlich unsere Fingerprints, Iris-Scans, Vorlieben beim Online-Shopping und was wir in den sozialen Netzwerken teilen? Ist uns unsere Privatsphäre gar nicht mehr so wichtig?

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) zeigt die Doku am Montag, 06. Februar, im Cinewood Waldkraiburg. Filmstart ist um 20:15 Uhr. Anschließend lädt Rainer Forster von der KAB noch zum Filmgespräch ein.

KAB Katholische Arbeitnehmer-Bewegung Kreisverband Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser