Wer entscheidet über mich und mein Leben, wenn ich selbst nicht mehr entscheiden kann?

+
Marlene Meister

Burghausen - Burghausen. Am Donnerstag, den 14. April 16 um 19:30 Uhr lädt der Business and Professional Women-Club Burghausen (BPW) zu einem Vortrag mit BPW Mitglied Marlene Meister in das Landhotel Bayerische Alm, Robert-Koch-Straße 211, Burghausen.

Haben Sie sich schon einmal die Frage gestellt „Wer soll für mich entscheiden, wenn ich es selbst nicht mehr kann?“ In Deutschland wird niemand seinem Schicksal überlassen, der durch Unfall, Krankheit oder Alter sein Leben selbst nicht mehr regeln kann.

Doch nicht immer dürfen Ehepartner oder Verwandte im Falle fehlender Geschäftsfähigkeit automatisch für Sie eintreten.

Frau Marlene Meister, langjähriges BPWMitglied und Unternehmensberaterin für den privaten Haushalt, informiert, wie Sie sich durch die Erstellung von Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung vor unnötigen Verfahren durch Betreuungsgerichte und vor finanziellen Verlusten schützen können. Erfahren Sie wie einfach es ist, schon heute konkrete Vorkehrungen für schwierige Lebenssituationen zu treffen.

Der Eintritt für Gäste beträgt 10 Euro. Um Anmeldung wird gebeten unter 1.vorsitzende@bpw-burghausen.de. Weitere Informationen zum BPW gibt es unter www.bpw-burghausen.de.

BPW Burghausen

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser