Vorbereitung auf den Nachwuchs - Kurs ab 14.02.2016

Mühldorf a. Inn - Für die gesunde Entwicklung eines Kindes sind die ersten Lebensjahre von außerordentlich großer Bedeutung. Werdende Eltern hoffen sehr auf einen gelingenden Start ihres Babys ins Leben. Dazu ist es besonders wichtig, eine sichere emotionale Bindung zu ihrem Kind aufbauen zu können. Der Kurs „SAFE - Sichere Ausbildung für Eltern“ unterstützt werdende Eltern und alleinerziehende Mütter und Väter und gibt ihnen Sicherheit für diesen neuen Lebensabschnitt.

Das Angebot umfasst 10 Treffen, die jeweils am Sonntag von 11.00 – 17.00 Uhr stattfinden. Dabei finden 4 Treffen vor der Geburt und 6 Treffen im Lauf des 1. Lebensjahres statt. Ab sofort sind Anmeldungen für den am 14. Februar 2016 neu beginnenden Kurs mit Monika Miedl und Margarete Leitner von der DONUM VITAE Schwangerenberatungsstelle Mühldorf möglich. Die Kosten für den gesamten Kurs betragen 50 Euro pro Person. In besonderen Fällen können die Kosten übernommen werden. Gedacht ist der Kurs für werdende Mütter, die ihr Kind voraussichtlich im Zeitraum von Mai bis Juli 2016 zur Welt bringen werden. Bereits vorhandene Kinder können gerne zu den Kursen mitgebracht werden.

Informationen und Anmeldung bei DONUM VITAE Mühldorf, Tel.: 08631/13055 erhältlich. Eine Beschreibung des SAFE-Konzeptes gibt es im Internet unter www.safe-programm.de.

Pressemitteilung DONUM VITAE

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser