Auf nach Berlin

Großer Auftritt auf der Grünen Woche

+
Der "Holzhacker-Plattner" war bei der letzten Fahrt 2013 ein voller Erfolg

Oberneukirchen (Oberbayern) - Dem Trachtenverein GTEV Almroeserl sowie den Goaslschnoizer aus Ausschau und der Musikkapelle Kirchweihdach, steht ein erlebnisreicher Ausflug in die Landeshauptstadt bevor.

Am kommenden Wochenende macht sich der Trachtenverein Oberneukirchen, mit zahlreichen Musikern der Kirchweidacher Musikkapelle und den Goaßlschnoizer aus Aschau, auf nach Berlin. Der erste Reisegruppe startet bereits am Donnerstagmorgen. Auf diese Teilnehmer wartet der erste Programmhöhepunkt schon am späten Nachmittag, die Besichtigung des Reichtagsgebäudes. Die restlichen Trachtler, Musiker und Mitreisende treten ihre Reise am Donnerstagabend an, denn am Freitagmorgen heißt es dann auf der Internationalen Grünen Messe, das Land Bayern würdig zu vertreten.

Für das bunte Programm, üben die Trachtler bereits sein ein paar Wochen, um dem Zuschauern abwechslungsreiche Plattler und Tänze zu bieten. Neben dem Programm in der Bayernhalle und der sogenannten Länderbühne, steht eine Stadtführung und der Besuch der Ausstellung „Topografie des Terrors“ auf dem Plan. Am Sonntag endet die Berlinfahrt mit sicherlich vielen erlebnisreichen Tagen, viel guter Laune und jede Menge unvergesslicher Ereignisse. Die letzte Berlinfahrt 2013 war bereits ein voller Erfolg und umso mehr freuen sich nun alle Teilnehmer auf die bevorstehende Reise.

Pressemitteilung GTEV Almröserl Obernuekirchen

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser