Treffpunkt Wildland und die Mühldorfer Jäger setzen sich für die Umweltbildung der Grundschüler ein.

Herbstliche Wald-Rallye mit den Mühldorfer Jägern

+
Die Jäger Robert Pulzer und Anderl Maier erklären den interessierten Schülern alles rund um das Thema Spuren und Fährten der heimischen Wildtiere.

Neumarkt-Stankt Veit - In diesem Jahr nahmen die drei 3. Klassen der Grundschule Neumarkt-Sankt Veit bei der jährlichen Wald-Rallye von Treffpunkt Wildland und den Mühldorfer Jägern teil.

Die 54 Grundschüler hatten die Möglichkeit bei herbstlichem Wetter im Revier von Franz Ertel an der Wald-Rallye insgesamt fünf verschiedene Stationen zu erleben. Bei Hubert Stiller lernten sie die verschiedenen heimischen Laub- und Nadelbäume kennen und anhand der Blattform und der Baumrinde zu unterscheiden. Anja Aigner von Treffpunkt Wildland veranstaltete lustige Waldspiele, bei denen die Schüler u.a. die Aufgabe hatten wie Fledermäuse mittels Echoortung Insekten zu „fangen“. Bei Robert Pulzer und Anderl Maier drehte sich alles um die verschiedenen Spuren und Fährten der Wildtiere im Wald, wie z.B. Trittsiegel, aber auch Federn, abgenagte Zapfen oder sogar Knochen. Franz Ertel und Wilfried Portisch brachten den Schülern die heimischen Wildtiere wie Fuchs, Dachs, Reh, Baummarder, Wiesel, Waldkauz oder Eichelhäher auf kindgerechte Weise näher. Bei Kreisgruppenvorsitzenden Dr. Erich Loserth erfuhren die Schüler schließlich alles Wichtige über die Arbeit des Jägers im Jahresverlauf sowie die wichtigen Aufgaben eines Jagdhundes. Die Schüler erhielten zum Abschluss dieses lehrreichen Vormittags noch tolle Infomaterialien rund um das Thema Wald.

Wildland-Stiftung Bayern, Johanna Vilsmeier

Zurück zur Übersicht: Vereine & Behörden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser