Einladung

Treffpunkt Tacheles bei Landtagsabgeordnetem Dr. Martin Huber: „Lohnt sich Sparen überhaupt noch?“

+
Einladung zum Bürgerforum "Treffpunkt Tacheles" am 20. Oktober 2017

Töging am Inn - Das Thema Sparen ist in aller Munde. In Zeiten der Inflation und der Nullzinspolitik der EZB fragt sich mancher, ob es sinnvoll ist, überhaupt noch zu sparen. Lebensversicherungen und langfristige Anleger bekommen die niedrigen Zinsen zu spüren. Beim nächsten Bürgerforum „Treffpunkt Tacheles“ von Martin Huber geht es um die Frage: Lohnt sich Sparen überhaupt noch?

„Viele Sparer in Deutschland fürchten um ihr Erspartes. Teilweise müssen ja schon Gebühren für Bankkonten bezahlt werden! Der deutsche Sparer war immer stolz darauf, für die Zukunft mit Ersparnissen vorsorgen zu können. Diese Vorsorge wird zunehmend unrentabel.“, stellt Landtagsabgeordneter Dr. Martin Huber fest.

Die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) führe dazu, dass der Zins für Erspartes immer geringer wird – so gering, dass das gesparte Geld durch die Inflation an Wert verliert. Deshalb gilt es, beim nächsten Bürgerforum Treffpunkt Tacheles Antworten zu finden auf die Fragen: „Lohnt es sich noch, zu sparen?“ „Sollen wir unser Geld gleich ausgeben und nicht auf die hohe Kante legen?“ „Welche Art der Geldanlage ist jetzt am besten?“

Als Gast konnte Abgeordneter Martin Huber dafür Dominik Lamminger, Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter des Leitungsstabs Strategie und Kommunikation des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands (VÖB) gewinnen. Lamminger war von 2006-2009 Pressesprecher der BayernLB, danach wechselte er als Pressesprecher zum VÖB, wo er ab 2015 die Funktion des „Bereichsleiters Kommunikation“ übernahm.

Das Bürgerforum „Treffpunkt Tacheles“ zum Thema „Lohnt sich Sparen überhaupt noch?“ findet am Freitag, den 20. Oktober 2017 um 19.00 Uhr in der „Kantine“ in Töging a. Inn statt. Bei Interesse zur Teilnahme an der Veranstaltung wird um vorherige Anmeldung unter Tel. 08671-9579349 oder unter martin.huber@csu-landtag.de gebeten.

MdL Dr. Martin Huber

Zurück zur Übersicht: Vereine & Parteien

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Vereinen, Parteien und Behörden aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser