Ein Tag im Zeichen der Blasmusik

+
Einen Einblick in die Produktion hochwertiger Blechblasinstrumente geben Gerald Hechfellner und seine Kollegen von der Miraphone bei der Musikmesse mit Betriebsführungen und Konzerten am 30. Oktober.

Waldkraiburg - Alles dreht sich um hochwertige Blasinstrumente und Blasmusik, wenn die Firma Miraphone am Samstag, 30. Oktober, eine große Musikmesse veranstaltet und mehrere Konzerte präsentiert.

Bei der Mitraphone hängt der Himmel zwar nicht voller Geigen, aber jede Menge Tuben und andere hochwertige Blechblasinstrumente, beziehungsweise Teile davon hängen in den Hallen des Waldkraiburger Unternehmens. Davon können sich die Besucher am 30. Oktober im Werk in der Traunreuter Straße 8 überzeugen. Von 10 bis 16 Uhr bietet die Miraphone geführte Betriebsbesichtigungen an. Besucher erleben, wie ein Instrument entsteht und bekommen einen Einblick in die Fertigungsschritte der Produktion.

Benefizkonzert für Kinder in Not

Zwischen 14 und 22 Uhr ist im Haus der Kultur eine Instrumentenausstellung. Im schalldichten Proberaum ist Gelegenheit, das ein oder andere Blechblasinstrument auszuprobieren. Zeitgleich geben drei Musikgruppen Konzerte. Bei freiem Eintritt können die Besucher die "Dellnhauser Musikanten" (13 Uhr), das Ensemble Tiefflug des Luftwaffenmusikkorps (14.30 Uhr) und die "Musikatzen" hören.

Höhepunkt und Abschluss ist ein Gala-Konzert des Polizeiorchesters Bayern im Großen Saal des Hauses. Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf im Haus der Kultur, Telefon 08638 / 959312. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Aktion Sternstunden des Bayerischen Rundfunks zugute. Der Verein setzt sich weltweit für kranke, behinderte und Not leidende Kinder und Jugendliche ein.

hg/Waldkraiburger Nachrichten

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser