Nach Aufruf: „Max“ ist wieder da!

+
Max - ob gestohlen oder gestreunert, er ist auf alle Fälle wieder zuhause.

Waldkraiburg/St. Erasmus - Der kleine Max ist wieder bei seinem Herrchen, nachdem er die Nacht von Samstag auf Sonntag auswärts verbracht hatte. Der 12 Wochen alte Welpe lief Dienstagmorgen seinem Besitzer wieder in die Arme.

Wo Max war, weiß noch keiner. Ob er tatsächlich aus seinem Zwinger gestohlen worden ist oder ob er aus reiner Neugier einfach weggelaufen ist, steht noch nicht fest.

Sicher ist jedoch: Am Sonntag bereits lief er einem 28-jährigen Mann aus St. Erasmus sozusagen in die Arme. Dienstagmorgen, als dieser die Pressemitteilung von Montag las, verständigte er das Tierheim in Pürten und brachte Max dorthin.

Das Tierheim alarmierte den Besitzer und im Laufe des Vormittags holte dieser dann den 12 Wochen alten Welpen aus dem Tierheim ab.

Lesen Sie auch:

die Polizeimeldung vom Montag

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser