Mit zwei Schlägen

Video: Waldkraiburger Volksfest: O'zapft is!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Nach nur zwei Schlägen von Bürgermeister Robert Pötzsch fließt nun für zehn Tage das Bier.
  • schließen

Waldkraiburg - Das Waldkraiburger Volksfest feiert heute Abend seinen großen Auftakt mit Standkonzert, Festzug und dem traditionellen Anzapfen. Nach nur zwei Schlägen von Bürgermeister Pötzsch fließt das Bier!

Dieses Mal hat es (noch) nicht sollen sein. Bürgermeister Robert Pötzsch hat bei seinem zweiten Bieranstich zum Volksfestauftakt erneut zwei Schläge gebraucht. An sich eine gute Leistung, und auch Pötzsch zeigte sich im Anschluss zufrieden: "Es hat gespritzt, wir haben unseren Spaß gehabt dabei und so soll es sein."

Pötzsch: "Es ist Luft nach oben"

Viele Fotos folgen!

Die Erwartungen waren im Vorfeld dennoch hoch gewesen. Immerhin hatte der Bürgermeister bei der Bierprobe vor rund zwei Wochen mit einem einzigen, noch dazu blitzsauberen Schlag angezapft. Die große Bühne Volksfest ist eben doch etwas anderes als eine Bierprobe. "Ich hab versucht, es auch wieder mit einem Schlag hinzubekommen, aber live – oder bei so einem Ereignis, bei dieser Veranstaltung – ist die Aufregung natürlich noch größer als bei der Bierprobe im Kleinen", sagte Pötzsch im Interview. Der Bürgermeister sieht sein gutes, aber eben noch nicht perfektes Anzapfen sportlich. "Es ist Luft nach oben und ich habe die nächsten Jahre vor, es auf einen Schlag hinzubekommen."

Unzählige Besucher beim Festzug

Beim traditionellen Bieranstich waren bereits viele Besucher im Festzelt. Beinahe noch mehr war draußen los. Bei strahlendem Sonnenschein tummelten sich schon in den ersten Volksfestminuten unzählige Menschen auf dem Volksfestplatz. Der traditionelle Festzug war ebenfalls ein voller Erfolg. Viele Waldkraiburger Vereine und gleich fünf Musikgruppen gaben sich die Ehre. Die Waldkraiburger wussten das zu schätzen und standen so dicht gedrängt entlang der Strecke wie nicht immer in den letzten Jahren.

Pötzsch meldet sich zum Fahrgeschäftetest

Beim bunten Angebot auf dem Waldkraiburger Volksfest von den Buden und Standerl, über die viele Fahrgeschäfte bis hin zum Festbetrieb in den Zelten hat wohl jeder Besucher sein ganz persönliches Volksfest-Highlight. Der Bürgermeister wollte sich selbst noch nicht festlegen, wohin es ihn heuer am meisten zieht. "Ich möchte jetzt nochmal schauen, den Rundgang übers Fest machen, was es so gibt."

Er wisse von einem neuen Fahrgeschäft, das er gerne mal ausprobieren möchte, so der Bürgermeister. "Ich lass mich einfach mal überraschen, was alles geboten ist." Was der Pötzsch zu den Fahrgeschäften sagt, erfahren Sie, liebe Leser, Anfang der Woche auf innsalzach24.de. Gleich nach dem Interview hat sich der Bürgermeister spontan bereit erklärt, beim großen Fahrgeschäftetest von innsalzach24.de mitzumachen.

++++++++++++++++++++++++++++

Lesen Sie hier den Vorbericht

Bürgermeister Robert Pötzsch jagt heute Abend die absolute Bestmarke. Zwar waren schon die zwei Schläge im letzten Jahr spitze, doch Pötzsch könnte mit einem perfekten Bieranstich mit nur einem Schlag sogar noch eins draufsetzen. Sein Vorgänger Siegfried Klika, der einen schon fast legendären Anzapf-Ruf genießt, hat dieses Kunststück geschafft - vor zwei Jahren, bei seinem letzten Anzapfen auf dem Volksfest.

Pötzsch scheint aktuell gut in Form zu sein. Bei der Bierprobe vor eineinhalb Wochen benötigte der Bürgermeister nur einen einzigen Schlag, wodurch er Festwirt Jochen Mörz einen regelrechten Urschrei entlockte (schön zu hören im Video unter diesem Artikel). Ob der Bürgermeister diese Leistung auch auf der großen Bühne des Waldkraiburger Volksfests bestätigen kann, zeigt sich am heute Abend.

Standkonzert, Wiesneinzug, Anzapfen

Das komplette Programm finden Sie hier!

Los geht's mit dem großen Auftaktprogramm schon um 17 Uhr. Vor dem Rathaus wird die Egerländer Blaskapelle das traditionelle Standkonzert geben. Gegen 17.45 Uhr  macht sich der große Wiesneinzug auf den Weg zum Volksfestplatz. Mit dabei sind wie immer viele Waldkraiburger Vereine und jede Menge Musikkapellen. Für die richtige musikalische Begleitung des Zugs sorgen heuer der Musikverein Waldkraiburg, die Kraiburger Jugendkapelle, die Blaskapelle Aschau, die Holledauer Musikanten und die Egerländer Blaskapelle. Mit dabei sind außerdem ein Brauerei- und ein Schaustellerwagen, letzterer mit Geschenken, Frei-Chips und Gutscheinen für alle Fahrgeschäfte. Gegen 19 Uhr heißt es dann "O'zapft is!" auf dem Waldkraiburger Volksfest 2015.

Anschließend startet der Zeltbetrieb in der großen Alpenland Festhalle. Für zünftige Stimmung sorgt die Blaskapelle "Helmut Schranner und die Holledauer Musikanten". Im Sternenzelt geht's schon um 18 Uhr los. Dort gibt es zum Motto "Dirndl trifft Lederhos'n" gleich einen furiosen Volksfeststart.

Das Programm am Wochenende

Alle Infos zum Volksfestbus gibt es hier!

Am Samstag ist von 14 bis 19 Uhr der Tag der Menschen mit Behinderung. Gegen Vorlage des Ausweises erhalten alle Menschen mit Behinderung und eine Begleitperson an allen Fahrgeschäften auf Einzelfahrten 50 Prozent Ermäßigung. Außerdem bekommen Menschen mit Behinderung in der Alpenland Festhalle 50 Prozent Ermäßigung auf sämtliche Speisen und Getränke. Ab 19 Uhr steht in den Zelten wieder Party auf dem Programm. In der Festhalle spielt die Band "S.O.S.", im Sternenzelt gehört die Bühne "Bauern House".

Der Sonntag ist der große Familientag auf dem Volksfest. Ab 10 Uhr dreht sich in der Alpenland Festhalle alles um Musik, Tracht und Brauchtum. Mit dabei sind d´Stoabacher Aschau samt Goaßlschnoiza, Schuhplattlern und Volkstänzern. Für die passende Musik sorgt die Blaskapelle Aschau. Im Sternenzelt wird's am Sonntag ab 19 Uhr mit einer Latin Dance Party zu lateinamerikanischen Rhythmen feurig. Dazu gibt's passende Cocktail-Angebote.

Zur Einstimmung: Der Auftakt 2014

Volksfestauszug Waldkraiburg

Anzapfen und Rundgang

Sternenzelt am Freitag

Die Bierprobe 2015

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburger Volksfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (8.-18.07.2016):

- Wiesneinzug: 8. Juli ab 17.45 Uhr

- O'zapfa: 8. Juli um 18 Uhr in der Alpenland-Festhalle durch Bürgermeister Robert Pötzsch.

- Bierpreis: 8,10 € pro Mass (Graf Toerring)

- Kindertag: 12. Juli, ab 14.30 Uhr alle Fahrten für Kinder zum halben Preis sowie großes Kinderprogramm in der Alpenland-Festhalle

- Kinderfestzug: 14. Juli ab 14.30 Uhr, vom Rathausvorplatz zum Volksfest

- Musikfeuerwerk: 18. Juli ab ca. 22.30 Uhr

Waldkraiburg: Montagabend vor dem Feuerwerk

Waldkraiburg: Montagabend vor dem Feuerwerk

Volksfest Waldkraiburg - Letzter Rundgang und Feuerwerk

Volksfest Waldkraiburg - Letzter Rundgang und Feuerwerk

Volksfest Waldkraiburg: Almrausch-Stadl am Montag

Volksfest Waldkraiburg: Almrausch-Stadl am Montag

Waldkraiburger Volksfest - Alpenland-Festhalle und Weißbierkarussell am Montag

Waldkraiburger Volksfest - Alpenland-Festhalle und Weißbierkarussell am Montag