Waldkraiburger Volksfest 2017 

Sicherheit im Fokus, Feiern im Vordergrund

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ob beim Höhenflug oder auf dem Tresen des Almrausch Stadls - Spaß und Feierstimmung ist auf dem Waldkraiburger Volksfest 2017 garantiert. 
  • schließen

Waldkraiburg - Vom 7. bis 17. Juli ist wieder Wiesn-Zeit: Auch heuer wartet auf die Besucher ein abwechslungsreiches Volksfest-Programm. Bürgermeister Robert Pötzsch und Norbert Meindl, Beauftragter für Sicherheit und Ordnung, stellten das Konzept des 53. Waldkraiburger Volksfestes vor: 

Sicherheitskonzept überarbeitet 

So wird das 53. Waldkraiburger Volksfest

Meindl betonte, das Feiern auf dem Volksfest steht ganz klar im Vordergrund. Damit auch in Ruhe gefeiert werden kann, wurde das bestehende Sicherheitskonzept aufgrund der aktuellen Sicherheitslage in enger Absprache mit der Polizei ergänzt: Die Polizei wird besser besetzt sein und durch die neu eingeführte Sicherheitswacht auf dem Volksfest unterstützt. Die Besucher müsse sich auf Kontrollen an den Eingängen einstellen. Außerdem wird empfohlen, auf Rucksäcke und große Taschen zu verzichten. "Es gibt außerdem eine neue verkehrsrechtliche Regelung für die Adlergebirgsstraße", erklärt Meindl. "Sperrungen sind zur Volksfestzeit nicht ausgeschlossen, ein Teil der Straße wird wohl zum Fußgängerbereich umfunktioniert." Als zusätzliche Neuerung hat die Stadt die Sicherheitsbeleuchtung verbessert und erweitert. Dies garantiere mehr Licht für die Besucher und gewährleiste laut Meindl einen sicheren Weg zur Nachtzeit. 

Bürgermeister Robert Pötzsch (links) und Norbert Meindl, Beauftragter für Sicherheit und Ordnung, stellten das Konzept des 53. Waldkraiburger Volksfests vor.

"Wir werden es niemandem ermöglichen, unbefugt in unser Volksfest eindringen zu können. Die Sicherheit steht im Fokus und das Feiern im Mittelpunkt. Wir haben ein sicheres und gutes Fest, tolle Besucher, attraktive Angebote und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Es gibt keine negativen Vorfälle - außer vielleicht, dass so mancher Volksfestbesucher alleine nicht mehr nach Hause findet, was auf einem bayerischen Festl aber keine Seltenheit ist", lacht Meindl.

Viele alte und neue Attraktionen

Gebietsverkaufsleiter Martin Berger mit dem "Huber Weisse" der Brauerei Graf Törring, die das Festbier für das Waldkraiburger Volksfest braut. 

Vom Höhenflug mit dem "Avenger Royal" über das Laufgeschäft "Amazonas" und das Rundfahrgeschäft "Himalaya" bis hin zum nostalgischen Kinderkarussel - das Volksfest beinhaltet viele Fahrgeschäfte für Jung und Alt. Bürgermeister Robert Pötzsch freut sich besonders, dass heuer wieder ein Boxkampf am 16. Juli stattfinden wird. In der Alpenland Festhalle messen sich verschiedene Gewichts- und Altersklassen in insgesamt 15 Kämpfen. Ein Gaudi-Highlight steht am 8. Juli allen Freunden des Golfsports bevor, wenn der "Wiesn Cup" im Golfclub Schloss Guttenburg in die vierte Runde geht. 

Festwirt Jochen Mörz freut sich schon auf das Waldkraiburger Volksfest 2017.

Die Stadt präsentiert 2017 zwei brandneue Aktionen: Unter dem Motto „Volksfest hautnah – Ein Blick hinter die Kulissen“ veranstaltet Waldkraiburg heuer zusammen mit den Schaustellern eine Backstage-Führung über das Volksfest. Für alle Volksfestbegeisterten gibt es außerdem eine zweite Aktion, bei der es sich lohnt mitzumachen: Unter dem Motto „Mein Waldkraiburg – Mein Volksfest: Zeig uns deine schönste Volksfesterinnerung“ ruft die Stadt zu einem Kinder-Malwettbewerb und einem Fotowettbewerb für Erwachsene auf. 

Neben dem traditionellen Festzelt von Jochen Mörz und der "Weinlaube" gibt es heuer zum zweiten Mal den "Almrausch Stadl" auf dem Festplatz. Auch das "Nostalgische Weißbierkarussel" ist fest etabliert auf dem Waldkraiburger Volksfest. Die Brauerei Graf Törring liefert wie gewohnt das gehaltvolle und süffige Festbier. "Beim Biersortiment, das extra für das Waldkraiburger Volksfest gebraut wird, ist auch 2017 alles beim Alten", verspricht Gebietsverkaufsleiter Martin Berger. 

Das Volksfest beginnt am Freitag, 7. Juli, ab 17 Uhr mit dem traditionellen Wies'nauszug. Nach dem offiziellen Bieranstich durch Bürgermeister Robert Pötzsch steht einem zünftigen Volksfest 2017 nichts mehr im Wege. 

mb

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburger Volksfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (7.-17.07.2017):

- Wiesneinzug: 7. Juli ab 17.45 Uhr

- O'zapfa: 7. Juli um 18 Uhr in der Alpenland-Festhalle durch Bürgermeister Robert Pötzsch.

- Bierpreis: 8,20 € pro Mass (Graf Toerring)

- Kindertag: 11. Juli, ab 14.30 Uhr alle Fahrten für Kinder zum halben Preis sowie großes Kinderprogramm in der Alpenland-Festhalle

- Kinderfestzug: 13. Juli ab 14.30 Uhr, vom Rathausvorplatz zum Volksfest

- Musikfeuerwerk: 17. Juli ab ca. 22.30 Uhr

Feuerwerk und Rundgang am Montag

Feuerwerk und Rundgang am Montag

Alpenland-Festhalle und Rundgang am Montag

Alpenland-Festhalle und Rundgang am Montag

Bilder: Volksfest Waldkraiburg - Rundgang am Samstag

Bilder: Volksfest Waldkraiburg - Rundgang am Samstag

Bilder: Volksfest Waldkraiburg - Rundgang am Samstag

Bilder: Volksfest Waldkraiburg - Rundgang am Samstag