Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Mein schönster Tag auf dem Waldkraiburger Volksfest“

Vernissage im Foyer des Rathauses

+

Waldkraiburg - Kreativ ausleben durften sich wieder die Kinder aus Waldkraiburg. Im Rahmen eines Malwettbewerbs wurden nun die Kunstwerke im Rathaus-Foyer ausgestellt und die Gewinner gekürt.

Schnell war klar, auf was sich die Kinder beim Waldkraiburger Volksfest am meisten freuen: Riesenrad und Bayernbreaker. Unter dem Motto „Mein schönster Tag auf dem Waldkraiburger Volksfest“ fand zum dritten Mal ein Malwettbewerb für Kinder von drei bis 13 Jahre statt. 

150 Bilder wurden in diesem Jahr abgegeben. Auch viele Kindergräten und Schulen beteiligten sich wieder an der Aktion. Erster Bürgermeister Robert Pötzsch und Volksfestorganisator Norbert Meindl hatten die schwere Aufgabe aus allen Bildern die Besten auszuwählen. 

In den Kategorien drei bis sechs Jahre, sieben bis neun Jahre und zehn bis 13 Jahre wurden insgesamt zwölf Gewinner bestimmt. Für sie gibt es je ein Volksfestpakerl gefüllt mit Ehrenkarten, die bei allen Fahrgeschäften auf dem diesjährigen Volksfest eingelöst werden können und weiteren Überraschungen.

Im Rahmen einer kleinen Vernissage, die am Donnerstag, 11. Juli um 17 Uhr im Rathaus Foyer stattfinden wird, eröffnet Erster Bürgermeister Robert Pötzsch die Ausstellung, die dann bis Dienstag, 23. Juli besucht werden kann. 

In diesem Jahr fiel die Auswahl der Gewinner besonders schwer. Aus diesem Grund hat Bürgermeister Pötzsch beschlossen nicht nur die Gewinnerbilder auszustellen, sondern auch weitere Zeichnungen. Alle Kinder, die teilgenommen haben und am Donnerstag zur Vernissage kommen, erhalten einen Preis.

Pressemeldung Stadt Waldkraiburg

Kommentare