Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ausstellung im Rathaus

Malwettbewerb: Glückliche Gewinner und strahlende Kinderaugen

+
Strahlende Kinderaugen im Rathaus bei der Kür der Gewinner des Malwettbewerbs „Meine schönste Volksfesterinnerung“.

Waldkraiburg - Das Riesenrad ist eindeutig am Beliebtesten. Aber auch Zuckerwatte und Autoscooter stehen bei den jüngsten Volksfestbesuchern hoch im Kurs. Unter dem Motto „Meine schönste Volksfesterinnerung“ veranstaltete die Stadt zum ersten Mal einen Malwettbewerb zum Volksfestauftakt und freute sich über die vielen bunten Erinnerungen, die die Kinder auf Papier brachten:

59 Kunstwerke reichten die 3 bis 13-jährigen Künstler ein, die teilweise auch aus den umliegenden Gemeinden und Städten wie Mühldorf, Taufkirchen oder Gars stammten. Je vier Gewinner in den Altersgruppen 3 bis 6 Jahre, 7 bis 9 Jahre und 10 bis 13 Jahre wählten Bürgermeister Robert Pötzsch, Volksfestkoordinator Norbert Meindl und Pressesprecherin Stephanie Till aus. 

Die Kinder freuten sich über die Ehrung ihrer Bilder.

In einer kleinen Vernissage am Mittwoch, 5. Juli, überreichten Bürgermeister Robert Pötzsch und Norbert Meindl den Gewinnern ihr Volksfestpakerl, gefüllt mit fünf Ehrenkarte, mit denen jedes Fahrgeschäft auf dem Volksfest gefahren werden kann. Alle anderen Kinder bekamen einen kleinen Trostpreis als Dankeschön für ihre Teilnahme. „Ich bin begeistert wie viele tolle Bilder eingereicht wurden. Es zeigt, dass das Volksfest auch schon für die Kinder ein wichtiger Bestandteil ist und sie gerne hingehen“, sagte Bürgermeister Robert Pötzsch. Die Ausstellung im Foyer des Rathauses kann noch bis Dienstag, 18. Juli zu den bekannten Rathaus Öffnungszeiten besichtigt werden.

Pressemeldung Stadt Waldkraiburg 

Kommentare