Waldkraiburg

Boxen und relaxen auf dem Volksfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Waldkraiburg - Als erfolgreich kann man den Sonntagabend auf dem Volksfest in Waldkraiburg bezeichnen. Highlights: Boogie-Woogie-Wettbewerb.

Am Sonntagabend ging es wieder gemütlich zu auf dem Waldkraiburger Volksfest. Überall ließ man sich die verschiedenen Leckereien und Getränke schmecken. Highlight des Abends war der Boogie-Woogie Wettbewerb  in der Alpenland-Festhalle.

Zahlreiche Tanzpaare tanzten zu den Hits der Rock‘n‘Roll-Band "Cagey Strings" aus München. Auch im Sternenzelt und am Weißbierkarussell konnte man den Abend genießen.

Rundgang am Sonntag

Boxkampf: Waldkraiburg vs. Smithfield

Der Volksfestboxkampf am Sonntag zwischen der Boxstaffel des VfL Waldkraiburg und den Athleten vom Smithfield Boxing Club aus dem irischen Dublin war äußerst spannend und hochklassig. Am Ende gewannen die VfL-Boxer mit 19:13 in der Alpenland-Festhalle und freuten sich über ihren Sieg. Am Ende gab es faire Gesten und sogar ein gemeinsames Lächeln aller Beteiligten.

Auch viel Prominenz aus Waldkraiburg war im sehr gut besuchten Festzelt – trotz der sommerlichen Sauna-Hitze – vertreten. Erstmals dabei war hier auch die First Lady der Stadt mit Marion Pötzsch. "Ich habe mir schon immer gerne Boxkämpfe im Fernsehen zu Hause angeschaut, doch nun wollte ich auch mal live dabei sein und unsere Boxer unterstützen." Bis zum Schluss klatschte sie eifrig mit und ihr war klar, "dass da schon mal einer blutet".

Volksfestboxkampf VfL Waldkraiburg vs. Dublin

"Wir haben in der Stadt echt gute Boxer"

Die CSU-Vorsitzende Charlotte Konrad wollte sich ein Dabeisein am Damentisch auch nicht nehmen lassen: "Ich bin immer dabei, denn wir haben in der Stadt echt gute Boxer", so Konrad, die mit ihren Tischdamen während aller Kämpfe schon vorab wettete, wer gewinnt.

Die dritte Waldkraiburgerin im Bunde war Stadträtin Annemarie Deschler, die zu den Gründerinnen der Box-Sparte beim VfL gehört: "Ein großartiges Team und einen ausgezeichneten Trainer haben wir da in der Stadt. Ich bin a richtiger Box-Fan und ich muss schon noch dazu sagen, dass die Jungs alle sehr höflich und freundlich sind", so Deschler mit großem Stolz. Versüßt wurde der Boxkampf übrigens mit harter Rock´n´Roll-Musik der Kraiburger Gruppe Headstone ebenso wie heißen Runden-Girls vom Kangooclub Mühldorf.

hpf/stl

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburger Volksfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (7.-17.07.2017):

- Wiesneinzug: 7. Juli ab 17.45 Uhr

- O'zapfa: 7. Juli um 18 Uhr in der Alpenland-Festhalle durch Bürgermeister Robert Pötzsch.

- Bierpreis: 8,20 € pro Mass (Graf Toerring)

- Kindertag: 11. Juli, ab 14.30 Uhr alle Fahrten für Kinder zum halben Preis sowie großes Kinderprogramm in der Alpenland-Festhalle

- Kinderfestzug: 13. Juli ab 14.30 Uhr, vom Rathausvorplatz zum Volksfest

- Musikfeuerwerk: 17. Juli ab ca. 22.30 Uhr

Feuerwerk und Rundgang am Montag

Feuerwerk und Rundgang am Montag

Alpenland-Festhalle und Rundgang am Montag

Alpenland-Festhalle und Rundgang am Montag

Bilder: Volksfest Waldkraiburg - Rundgang am Samstag

Bilder: Volksfest Waldkraiburg - Rundgang am Samstag

Bilder: Volksfest Waldkraiburg - Rundgang am Samstag

Bilder: Volksfest Waldkraiburg - Rundgang am Samstag