Polizei: "Friedliches Volksfest"

Waldkraiburg - "Bisher haben wir ein äußerst friedliches Volksfest", sagte Polizeichef Georg Marchner bei der Volksfestbesprechung mit der Stadt, den Wirten und den Schaustellern.

Es habe nur eine größere Auseinandersetzung und zwei Diebstähle gegeben. "Insgesamt nur wenig Rangeleien." Mit den Rucksacktrinkern gebe es heuer keine Probleme, wohl aber mit den Jugendlichen, die sich an diversen Plätzen mit Schnapsflaschen zum "Vorglühen" treffen. "Diese Plätze sind uns jetzt bekannt und wir gehen gezielt dort hinÂ", so Marchner. Die angetroffenen Jugendlichen müssen dann auch gleich ihren "Saustall" aufräumen. Die Bilanz der Polizei zum Tag der Jugend lag bis Redaktionsschluss noch nicht vor. Am gestrigen Abend waren wieder viele Bereitschafts- und Zivilpolizisten auf dem Festplatz unterwegs. kla

Quelle: Waldkraiburger Volksfest

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburger Volksfest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (7.-17.07.2017):

- Wiesneinzug: 7. Juli ab 17.45 Uhr

- O'zapfa: 7. Juli um 18 Uhr in der Alpenland-Festhalle durch Bürgermeister Robert Pötzsch.

- Bierpreis: 8,20 € pro Mass (Graf Toerring)

- Kindertag: 11. Juli, ab 14.30 Uhr alle Fahrten für Kinder zum halben Preis sowie großes Kinderprogramm in der Alpenland-Festhalle

- Kinderfestzug: 13. Juli ab 14.30 Uhr, vom Rathausvorplatz zum Volksfest

- Musikfeuerwerk: 17. Juli ab ca. 22.30 Uhr

Feuerwerk und Rundgang am Montag

Feuerwerk und Rundgang am Montag

Alpenland-Festhalle und Rundgang am Montag

Alpenland-Festhalle und Rundgang am Montag

Bilder: Volksfest Waldkraiburg - Rundgang am Samstag

Bilder: Volksfest Waldkraiburg - Rundgang am Samstag

Bilder: Volksfest Waldkraiburg - Rundgang am Samstag

Bilder: Volksfest Waldkraiburg - Rundgang am Samstag