Volksfestpferd Max: beliebt bei allen Kindern

Waldkraiburg - Wenn Kinder an der Ponderosa Reitbahn auf dem Volksfest vorbeikommen, wollen sie meist auf Max reiten. Dafür gibt es auch einen guten Grund.

"Max ist sehr beliebt bei den Kindern, denn er ist ein ruhiges Pferd, das macht ihn aus", erklärt Nina Stey von der Ponderosa Reitbahn auf dem Waldkraiburger Volksfest. Seit sechs Jahren lässt das achtjährige Pferd jetz schon Kinder auf sich reiten. "Er ist cool", sagt ein kleines Mädchen über Max.

Der Tag des Volksfestpferdes beginnt um fünf Uhr. "Dann kommt er raus auf die Weide, wo er bis vier oder fünf Uhr bleibt", berichtet Stey. Bis um 21 Uhr "arbeitet" Max dann auf der Reitbahn.

"Er ist ausgeglichen, brav und gesellig", so Stey. Genau deshalb sei Max auch das Lieblingspferd aller Kinder.

Quelle: Waldkraiburger Volksfest

Rubriklistenbild: © Anette Mrugala

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburger Volksfest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (7.-17.07.2017):

- Wiesneinzug: 7. Juli ab 17.45 Uhr

- O'zapfa: 7. Juli um 18 Uhr in der Alpenland-Festhalle durch Bürgermeister Robert Pötzsch.

- Bierpreis: 8,20 € pro Mass (Graf Toerring)

- Kindertag: 11. Juli, ab 14.30 Uhr alle Fahrten für Kinder zum halben Preis sowie großes Kinderprogramm in der Alpenland-Festhalle

- Kinderfestzug: 13. Juli ab 14.30 Uhr, vom Rathausvorplatz zum Volksfest

- Musikfeuerwerk: 17. Juli ab ca. 22.30 Uhr

Feuerwerk und Rundgang am Montag

Feuerwerk und Rundgang am Montag

Alpenland-Festhalle und Rundgang am Montag

Alpenland-Festhalle und Rundgang am Montag

Bilder: Volksfest Waldkraiburg - Rundgang am Samstag

Bilder: Volksfest Waldkraiburg - Rundgang am Samstag

Bilder: Volksfest Waldkraiburg - Rundgang am Samstag

Bilder: Volksfest Waldkraiburg - Rundgang am Samstag