Große Kür am Donnerstagabend

Elena und Johannes sind Miss & Mister

  • schließen
  • Regina Mittermair
    Regina Mittermair
    schließen

Waldkraiburg - Die Entscheidung ist gefallen: Miss und Mister Waldkraiburg 2014 sind Elena Kilb und Johannes Obermeier. Herzlichen Glückwunsch! **NEU: Mit Videos**

 

So verlief die Wahl zur Miss und zum Mister 2014:

22.48 Uhr: Überglückliche Gewinner haben wir schon, nun sorgen FIRE 44 noch für den krönenden Abschluss. Feierlaune total und ein freudiges Ende der Miss- und Misterwahl 2014 hier aus der Alpenlandhalle in Waldkraiburg. Schön war's.  

Miss und Mister Waldkraiburg stehen fest

22.41 Uhr: Es wird mächtig gratuliert. Und Elena hat Freudentränen in den Augen. Alle weiteren Kandidatinnen und Kandidaten sind zwar enttäuscht, wirken dennoch erleichtert, dass die Show gut zu Ende gegangen ist. Keine Ausrutscher, alles hat funktioniert. Bei den Herren sieht es ähnlich aus. Hier freut sich jeder, dabei gewesen zu sein unter den TOP FIVE!

22.39 Uhr: Nun machen es die beiden Moderatoren aber echt spannend. Wer hat das Rennen gemacht? Es ist Elena Kilb.

Show-Impressionen

22.36 Uhr: And the winner is...Johannes Obermeier. Er trägt ab sofort den Titel MISTER WALDKRAIBURG 2014! Gratulation. Doch welches Mädel gesellt sich dazu?

22.34 Uhr: Johannes Forster belegt Platz 2 bei der Mister Waldkraiburg-Wahl 2014. Die Miss-Anwärterin Nicola Koska belegt den zweiten Platz.

22.32 Uhr: Der dritte Platz wird bekannt gegeben. Anders Mathot wird Dritter. Bei den Damen ist es Michaela Kirmeier.

22.28 Uhr: Die Sieger stehen fest. Bürgermeister Pötzsch kommt auf die Bühne. Jetzt wird es spannend. Zunächst gibt es für die Kandidatinnen und Kandidaten was Süßes für's Herz: Das Stadtoberhaupt überreicht jedem Miss- und Misteranwärter ein süßes Lebkuchenherz, Blumen und weitere Andenken an diesen Abend.

22.24 Uhr: Die Mädels haben sich heute für Midi-Dirndl entschieden. Dabei passen sich die Farben der Stoffe sehr den Charakteren der Damen an. Bei den Blusen darf es mal hochgeschlossener, mal sogar schulterfrei sein. Die Mister-Anwärter sind ebenfalls farbenfroh unterwegs. Und die Wadel können sich sehen lassen.

22.12 Uhr: Die Bänke sind zum Sitzen da?! Wer sagt denn so was? Bei dieser Mukke ist es aber nicht verwunderlich, dass hier niemand mehr stillsitzen kann. FIRE 44 sorgen für satten Sound. Und sogar Mister Waldkraiburg 2013 darf kurzzeitig ans Mikro.

21.52 Uhr: Die nächsten Punkte werden vergeben. Wer das Rennen macht, wissen wir noch nicht, aber immerhin eines: Es macht einen wahnsinnigen Spaß hier dabei zu sein. Die Kandidaten und Kandidatinnen sind bester Laune und die Jury hat es schwer, sich hier auf einen Einzelnen zu konzentrieren. Daumen drücken für den persönlichen Liebling ist noch erlaubt.

Miss- und Misterwahl - Stimmung im Zelt - 1

21.48 Uhr: Das Laufen will gelernt sein. Deshalb kommt jetzt auch das Geheimnis heraus, dass sich alle beim Üben recht ins Zeug gelegt haben. Für uns hier im Zelt keine große Überraschung. Es läuft auch wie am Schnürchen.

Miss- und Misterwahl 2014 - Freizeitlook

21.43 Uhr: Mit viel Power wird der Freizeitlook präsentiert. Weg ist die anfängliche Anspannung. Hier sorgt die Musik für den rechten Takt und die Fans für die Lässigkeit, die bei jedem Bewerber voll angekommen ist. Weiter so, der Anblick ist ein besonderes Schmankerl für alle hier im Zelt

21.41 Uhr: Wir sind noch lange nicht am Ende. Hier geht es weiter kräftig zur Sache, zugegeben, etwas braver, als gestartet wurde. Fast schon lässig flanieren die Anwärter um den begehrten Titel über die Bühne. Freizeittauglich sind alle.

21.38 Uhr: Die Fanclubs werden nun mal schnell zum Hauptdarsteller. Nichts ist wichtiger als solche Anhänger. Darum ist es bereits Tradition, dass die Fanclubs auch eine Auszeichnung erhalten. Wer machte bei den Fanclubs das Rennen? Elena hat viele Anhänger, auch Nicolas Fans sind in Scharen gekommen und haben sich kräftig ins Zeug gelegt. darum wurden sie auch mal kurzerhand mit einem Preis bedacht.

21.30 Uhr: Nach einigem Dank an die vielen fleißigen Helfer geht es weiter mit den Fanclubs und deren Auszeichnungen. Kreativ sind die Mädels und Burschen. Soooo geht anfeuern! Wir haben hier im Zelt eine Mega-Gaudi.

21.15 Uhr: Jetzt jagen rein musikalisch gerade 99 Luftballons durchs Zelt. Und wer bleibt hier noch am Boden der Tatsachen? Es geht heute um den Titel MISS und MISTER Waldkraiburg, wer hier teilnahmslos in der Bank hängt, wäre fehl am Platz.

21.10 Uhr: Ja, so geht das. Zum 50-jährigen Jubiläum des Volksfestes in Waldkraiburg darf es schon ein bisserl mehr sein. Mehr von Musik, mehr Emotion und mehr an ausgelassener Stimmung. So beweisen uns die Waldkraiburger gerade dieses Spektakel. Hin und weg sind wir und der Abend ist noch jung!

21.04 Uhr: Jetzt wird's mal schnell kuschelig. Die Band ist auf Kuschelrock programmiert, was dem Publikum nicht schlecht gefällt. What's up ist durchaus ein Song, der auch im Festzelt funktioniert. Und da schau her: Wer singt da mit? Mehr als ein Drittel der Festzelt-Besucher sind mit einer guten Stimme gesegnet und präsentieren sich als Backround-Sängerschaft.

20.56 Uhr: Nun rocken sie wieder. Die Band FIRE 44 legt los, inzwischen ziehen sich Kandidaten und Jury zurück. Puh, da ist echt kräftig was los. Auch wir hier sind dem Bann verfallen, haben was auf die Ohren bekommen. Auch der Augenschmaus ist durchaus bekömmlich. Saustarker Blickfang, jeder der hier ist, kann dies bezeugen. Tolle Anwärter sind anwesend, alle hätten es verdient, heute mit der Sieger-Schärpe das Zelt zu verlassen. Mal schauen, wie es weitergeht.

20.49 Uhr: Ist schon gar nicht mehr zu toppen. In der Alpenlandhalle toben die Fans in einer Lautstärke, die sogar nebenan noch stark zu hören ist. Genau so soll es sein. Die Stimmung muss schließlich überspringen auf die Kandidatinnen und Kandidaten auf der Bühne. Grooooße Aufregung grade auf der Bühne: Wer hat hier "80 C" verloren? Fehlt jemandem Unterwäsche?

20.47 Uhr: Na bitte, ist doch alles gut! Die Einzelläufe in Bademode funktioniert prächtig. Nun gilt es auch für das Publikum im Zelt, den eigenen Favoriten schon mal im Kopf zu haben. Hier wird fleißig gewertet und die Spannung steigt schon gewaltig. Wie wird wohl die Hitliste sein?

20.42 Uhr: So stylisch kann Waldkraiburg - Die einzelnen Kandidatinnen und Kandidaten sind gefordert, die aktuelle Bademode wird gezeigt. Und die Farbe Schwarz ist wohl grad voll in Mode. Passend dazu aber bunte Jubelrufe der Fans. Ein fescher Abend ist in vollem Gang. Na was soll dass denn? Blumen für eine Kandidatin? Nicht schlecht, da wird wohl ein Fan ganz romantisch.

20.30 Uhr: Nun ist mal Redezeit! Die vergangenen Jahre waren ja auch voll hipp. Die Routiniers, also die vielen Gewinner bei Miss und Mister Waldkraiburg, stehen auf der Bühne. In den letzten Jahren gab es durchaus fesche Sieger. Aber das wird sich auch dieses Jahr 2014 nicht ändern. Hinter der Bühne inzwischen etwas weniger Lampenfieber. Viel ist schon geschafft, da wird der Rest doch ein Klacks! Und das Publikum ruht sich auch nicht aus - zünftig und mit viel Hunger auf mehr geht's im Zelt zu. Die Jury ist mal kurz weg... die ersten Punkte müssen vergeben werden. Jeder hat wohl so seinen Geheim-Favorit!

Miss- und Misterwahl - Abendmode - 1

20.10 Uhr: Alles ist dabei: Bierkönigin des Landkreises Altötting. Video-Filmerin, so mancher Fitness-Fan und natürlich die Modebewussten. Sogar ein Blogger ist auf der Bühne. Das Publikum reagiert hier recht euphorisch. Wo bleibt Ihr eigentlich? Gerade wird in Abendgarderobe der Laufsteg erobert.

Miss- und Mister Waldkraiburg - Abendmode

20.08 Uhr: Die Fanclubs dürften bereits nach der kurzen Zeit heiser sein. Volle Aktion, wenn es um die Lieblings-Kandidatin geht. Dabei fällt der Blick der Jurymitglieder ziemlich auf: Von oben bis unten werden die aufgebrezelten Kandidaten unter die Lupe genommen. Aber die halten das locker aus.

19.55 Uhr: Jetzt gilt es, auch mal den Mund auf zu bekommen. Die Kandidaten werden zur Einzel-Vorstellung gebeten. Wirklich schwer fällt es keinem. Das Lampenfieber wird gut versteckt.

19.53 Uhr: Kandidaten und Kandidatinnen sind wieder ON TOP! So gefällt uns das - kokett geht es in Richtung Publikum und Jury. Was wird gerade geboten? Die Eleganz schlechthin.

19.37 Uhr: Die Jury wird vorgestellt von den beiden Moderatoren, und alle sehen durchwegs kompetent aus. Inzwischen ziehen sich die Kandidaten um. Was kommt wohl als nächstes? Ist dem Publikum grad voll egal, denn die Stimmung ist schon prächtig.

19.29 Uhr: Also echt mal, gut machen sie das, die Boys and Girls, die alle scharf auf den Titel Miss und Mister Waldkraiburg 2014 sind. Die Unterwäsche wird hier fast zur Nebensache. Jetzt laufen sie gerade frisch drauf los und das Publikum schwitzt. Kein Wunder, so manche Muskeln werden hier nicht versteckt, sondern präzise in Szene gesetzt.

Miss- und Misterwahl Waldkraiburg - Bademode - 2

19.24 Uhr: Die ersten Schritte der Kandidatinnen und Kandidaten sind geschafft. Bademode kam schon mal super an. Und nun? Die Modenschau, Unterwäsche ohne Ende. Mal knapper, mal mit etwas mehr Stoff. Stets sexy!!!! SOS, die Zuschauer sind nicht mehr zu halten, geht ja schon prima los.

Miss- und Misterwahl - Bademoden - 1

19.13 Uhr: Ollala, das sieht schon mal besonders lecker aus! Die Kandidaten und Kandidatinnen sind ziemlich "dürftig" bekleidet. Wie das? Na, Bademode wird präsentiert, selber Schuld, wer jetzt nicht sofort zu uns in die Alpenland-Halle spurtet.

Mister Bayern und Mister Waldkraiburg posieren gekonnt

19.11 Uhr: Ja, ja, jetzt ist es soweit... die Show beginnt in Kürze und Mister Bayern lächelt uns gemeinsam mit Mister Waldkraiburg 2013 in die Kamera.

Miss- und Misterwahl - Der Startschuss

O zapft is

18.53 Uhr: Die Festhalle Alpenland füllt sich. Aktuell machen die Jungs und das Mädel eine kleine Pause. Norbert Meindl macht eine Ansage. "Schaut's mal da rüber, der neue Bürgermeister zapft an". Ok, es hat bisserl gespritzt, aber mal ehrlich, das gehört doch dazu :)

18.49 Uhr: Die können alles, einfach ALLES! FIRE 44 haben ein großes Song-Sortiment und schöpfen kräftig. Gerade Sportfreunde Stiller und voller Elan geht es ab in Richtung Publikum, menschenscheu sind FIRE 44 nicht. Einfach zünftig auf die Publikums-Bänke. So ist's richtig!

18.44 Uhr: Die Fans der Kandidaten wären schon mal bereit. Fanclubs gehören schließlich dazu zum Alltags-Geschehen einer Wahl. Seid Ihr noch immer nicht da? Dann hurtig, hurtig... wir wollen gemeinsam mit Euch hier feiern. Schnell ausgehfertig machen und husch, ab die Post.

18.40 Uhr: Die Jury ist gut aufgestellt. Rathauschef Robert Pötzsch wird sich zum ersten Mal in die Jury gesellen. Mit von der Partie auch Neu-Stadträtin Lydia Partsch, somit schickt die Stadt auch weibliche Unterstützung ins Boot. Doch ebenso lässt sich die lokale Wirtschaft blicken und drückt bei weitem kein Auge zu: Martin Einsiedl von der Firma Kreiller sowie Manfred Reindl von der Saint Gobain Building Distribution Deutschland GmbH werden weitere Juryplätze besetzen. Unter anderem auch dabei sind Andrea Klemm von den Waldkraiburger Nachrichten und besonders modebewusste Damen und Herren, die das Jury-Team vervollständigen: Günter Winter, Moderator von HSE, Marco Elflein, Mister Bayern 2014, Martin Hegel, Mister Waldkraiburg 2013 und Maja Hodzic, Mister Waldkraiburg 2013.

Startklar wären die "Schiedsrichter" bereits. Doch es fehlt noch der offizielle Startschuss: Bürgermeister Pötzsch hat ja noch gar nicht angezapft.

18.35 Uhr: Die Band FIRE 44 ist schon voll in Fahrt. Dem Publikum gefällts.

Miss- und Misterwahl: FIRE 44

Maja Hodzic und Martin Hegel, Sieger von 2013

18.20 Uhr: Miss und Mister Waldkraiburg 2013 lassen sich dieses Event heute nicht entgehen. Beide sitzen in der Jury und werden ganz genau hinschauen.

18.15 Uhr: Huuuu, jetzt wird es heiß: Martin Hegel, bekanntlich Mister Waldkraiburg 2013, freut sich schon auf die Show und drückt den Kandidaten fest die Daumen.

Martin Hegel, Mister Waldkraiburg 2013 freut sich schon auf die Show

18.05 Uhr: Die Band FIRE 44 startet mit dem Stimmungmachen. Coole Jungs, die schon mal Gschmack machen sollen auf den gleich bevorstehenden Wettbewerb um Miss und Mister Waldkraiburg 2014. Upps, die Band hat auch Mädels im Angebot. Ich berichtige mich: Coole Jungs und a fesche Dame hat die Band auf Lager. Schnell vorbei schauen, noch bekommt Ihr prima Platz...

Der Vorbericht:

Wer sind die und der Schönste? Wer überzeugt Publikum und Jury? Wer kann die Stadt und das Volksfest am besten repräsentieren? Diese Fragen werden am Donnerstag, 10. Juli, beantwortet. Dann nämlich steigt die große Wahl zu Miss und Mister Waldkraiburg 2014! Innsalzach24 ist selbstverständlich vor Ort, und berichtet mit einem Live-Ticker von der Veranstaltung.

Diese Mädels wollen Miss Waldkraiburg 2014 werden

Miss Waldkraiburg 2014 - Die Kandidatinnen

Diese Jungs wollen Mister Waldkraiburg 2014 werden

Mister Waldkraiburg 2014 - Die Kandidaten

Los geht der große Galaabend um 18 Uhr. In der Alpenland Festhalle des Waldkraiburger Volksfests heizt die Band fire44 den Gästen so richtig ein, ehe um 19 Uhr die eigentliche Show beginnt. Durch den Abend führt das bewährte Moderatoren-Duo Doris Melchner von der Miss Germany Corporation und Norbert Meindl von der Stadt Waldkraiburg. Man darf sich mit Sicherheit auf einen Abend voller Action, Spannung und schöner Menschen freuen.

Der Ticker aus dem letzten Jahr zum Nachlesen

Fünf Mädels und fünf Jungs werden sich der Jury und dem Publikum in mehreren Durchgängen präsentieren. Fester Bestandteil der Wahl von Miss und Mister Waldkraiburg sind auch 2014 eine Reihe von Modenschauen. Neben Bademoden, Dessous und junger, fetziger Mode für gibt's freilich auch jede Menge Trachtenmode zu bestaunen. So wird man jede Kandidatin und jeden Kandidaten besser kennenlernen. Wer von ihnen wird wohl die Nachfolge von Maja Hodzic und Martin Hegel antreten?

Der Sieg bei der Wahl von Miss und Mister Waldkraiburg ist erst der Anfang eines großen Abenteuers. Schließlich ist keine geringere Organisation als die "Miss Germany Corporation" bei der Wahl mit im Boot. Und die Vergangenheit hat gezeigt, dass Miss und Mister Waldkraiburg nicht nur Teil der Miss Germany-Familie sind, sondern echte Chancen auf die großen Titel haben. Aris Akgün, Mister Waldkraiburg 2012 wurde gar Vize-Mister Bayern.

Miss und Mister repräsentieren ein Jahr lang die Stadt Waldkraiburg - und haben freilich die Gelegenheit, an anderen Wettbewerben teilzunehmen. Maja Hodzic, Miss Waldkraiburg 2013, versuchte ihr Glück in München und wollte Wiesn-Madl werden.

Eindrücke von der Kür 2013

Erster Wertungsdurchgang

Dessous- und Bademodenschau

Siegerehrung Miss & Mister Waldkraiburg

Show-Impressionen

Rubriklistenbild: © stl

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburger Volksfest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (7.-17.07.2017):

- Wiesneinzug: 7. Juli ab 17.45 Uhr

- O'zapfa: 7. Juli um 18 Uhr in der Alpenland-Festhalle durch Bürgermeister Robert Pötzsch.

- Bierpreis: 8,20 € pro Mass (Graf Toerring)

- Kindertag: 11. Juli, ab 14.30 Uhr alle Fahrten für Kinder zum halben Preis sowie großes Kinderprogramm in der Alpenland-Festhalle

- Kinderfestzug: 13. Juli ab 14.30 Uhr, vom Rathausvorplatz zum Volksfest

- Musikfeuerwerk: 17. Juli ab ca. 22.30 Uhr

Feuerwerk und Rundgang am Montag

Feuerwerk und Rundgang am Montag

Alpenland-Festhalle und Rundgang am Montag

Alpenland-Festhalle und Rundgang am Montag

Bilder: Volksfest Waldkraiburg - Rundgang am Samstag

Bilder: Volksfest Waldkraiburg - Rundgang am Samstag

Bilder: Volksfest Waldkraiburg - Rundgang am Samstag

Bilder: Volksfest Waldkraiburg - Rundgang am Samstag