Der Marsch für Feen, Elfen und Piraten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Waldkraiburg - Der Kinderfestzug kommt jedes Jahr super an. Am Donnerstagnachmittag machen sich verkleidete Kindergartenkinder und Schüler bis zwölf Jahre auf den Weg zum Rathaus.

Dort stellen sie sich auf und marschieren mit Miss und Mister und dem Kindergartenpersonal sowie den Eltern zum Festplatz.

„Wir suchen ein Motto aus, für das alle was zum Verkleiden haben“, sagt Charlotte Konrad, Leiterin des Kindergartens Maria Schutz, die sich mit Wiesnorganisator Norbert Meindl und den anderen Kindergärten berät.

Die Bonus-Scheibe

Zum Thema Märchen, das man im vergangenen Jahr auswählte, kamen viele Hexen, Prinzessinnen und Ritter. Aber auch Piraten. So wie Justin. Der Vierjährige: „Es gibt auch Märchen mit Piraten.“ Damit auch alle Kinder irgendwie maskiert sind, basteln die Kindergärten oft noch Masken oder auch Krönchen. Und sie werden im Kindergarten geschminkt, falls die Eltern dazu keine Zeit haben. Die Erziehungsberechtigten tragen die Kleinen in Listen ein – bis zu 400 kleine Feen, Elfen und Zauberer sind dabei. Es ist aber kein Muss, manche Kinder bleiben auch im Kindergarten und werden ganz normal betreut.

Wer aber beim Festzug dabei ist und sich sichtbar in ein zauberhaftes Wesen verwandelt hat, bekommt von der Stadt Waldkraiburg – unterstützt von den Schaustellern und den Wirten – eine runde Bonus-Scheibe zum Umhängen. Damit bekommt jedes teilnehmende Kind drei freie Fahrten mit einem Fahrgeschäft, Spiele, Lose, Eis oder Zuckerwatte und ein kostenloses alkoholfreies Getränk.

Um hübsch auszusehen, basteln Michelle (4) und Vanessa (5) Krönchen aus Tompapier und Wellpappe, die sie mit Glitzer verzieren. Die Knirpse kennen sehr wohl den Unterschied zwischen Fee, Prinzessin und Hexe. Lucia geht als Schneewittchen, Sina als Dornröschen und Alina als spanische Prinzessin. Mit wehenden und schimmernden Kleidern werden die drei jungen Damen gleich ihre verzauberten Ponys besteigen.

re/Waldkraiburger Volksfest

Quelle: Waldkraiburger Volksfest

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburger Volksfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Volksfest-Infos

Auf dem Festplatz (8.-18.07.2016):

- Wiesneinzug: 8. Juli ab 17.45 Uhr

- O'zapfa: 8. Juli um 18 Uhr in der Alpenland-Festhalle durch Bürgermeister Robert Pötzsch.

- Bierpreis: 8,10 € pro Mass (Graf Toerring)

- Kindertag: 12. Juli, ab 14.30 Uhr alle Fahrten für Kinder zum halben Preis sowie großes Kinderprogramm in der Alpenland-Festhalle

- Kinderfestzug: 14. Juli ab 14.30 Uhr, vom Rathausvorplatz zum Volksfest

- Musikfeuerwerk: 18. Juli ab ca. 22.30 Uhr

Waldkraiburg: Montagabend vor dem Feuerwerk

Waldkraiburg: Montagabend vor dem Feuerwerk

Volksfest Waldkraiburg - Letzter Rundgang und Feuerwerk

Volksfest Waldkraiburg - Letzter Rundgang und Feuerwerk

Volksfest Waldkraiburg: Almrausch-Stadl am Montag

Volksfest Waldkraiburg: Almrausch-Stadl am Montag

Waldkraiburger Volksfest - Alpenland-Festhalle und Weißbierkarussell am Montag

Waldkraiburger Volksfest - Alpenland-Festhalle und Weißbierkarussell am Montag