FC Waldkraiburg: (Noch) kein Gedenkspiel

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der FC Waldkraiburg möchte Serkans (links) und Gökhans Andenken bewahren und ihnen zu Ehren ein Freundschaftsspiel gegen ihren Lieblingsverein Galatasaray Istanbul veranstalten.
  • schließen

Waldkraiburg - Galatasaray Istanbul wird nicht zu einem Freundschaftsspiel gegen den FC Waldkraiburg im Gedenken an zwei tödlich verunglückte Spieler antreten.

Überwältigend waren Trauer und Anteilnahme nach dem tragischen Unfalltod von Gökhan O. (30) und Serkan S. (24) in der Nacht vom 12. auf den 13. März - auch beim FC Waldkraiburg, der zwei langjährige Weggefährten verlor.

Die beiden jungen Männer waren auf dem Heimweg vom Champions League-Spiel ihres Lieblingsvereins Galatasaray Istanbul beim FC Schalke 04. Als sie an einer Raststätte Pause machten, wurde ihr Auto bei einem schweren Unfall, bei dem sieben Lastwagen ineinander fuhren, gerammt. Die beiden Deutschtürken verstarben bei dem Aufprall.

Der FC Waldkraiburg hat schon wenige Tage nach dem Unglück den Entschluss gefasst, mit Galatasaray Istanbul ein Freundschaftsspiel zum Andenken an Gökhan und Serkan zu veranstalten.

Galatasaray hat Sommerpause schon verplant

Lesen Sie den bewegenden Nachruf des FC Waldkraiburg

Wie der Ali Cakar, Vorsitzender des FC Türkspor Waldkraiburg, gegenüber innsalzach24 erklärte, werde es in diesem Jahr jedoch kein Gedenkspiel gegen Galatasaray geben. Man habe den Verein zwar kontaktiert, aber leider eine Absage erhalten. "Sie haben den Sommer schon geplant", sagte Cakar. Außerdem hätten die Verantwortlichen von Galatasaray erklärt, sie bekämen sehr viele Anfragen dieser Art.

Die Hoffnung möchte Ali Cakar aber noch nicht ganz aufgeben. Denkbar wäre etwa ein Freundschaftsspiel in der Sommerpause 2014. "Da müssen wir dranbleiben", so Cakar.

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser