Waldkraiburg fehlen 2301 Einwohner

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Die Stadt staunt über den Zensus 2011: Waldkraiburg soll fast zehn Prozent weniger Einwohner haben als bislang angenommen. Die Stadt wehrt sich gegen die Zahlen.

Wie die Waldkraiburger Nachrichten am Freitag berichten, soll die Stadt laut Zensus 2011 nur 21435 Einwohner haben. Das Melderegister der Stadt hat für den selben Zeitraum jedoch 24040 Einwohner ausgewiesen (Stand 31. Dezember 2011). Damit hätte Waldkraiburg fast zehn Prozent weniger Einwohner als bislang angenommen.

Eine Verringerung um zehn Prozent halte die Stadt für völlig ausgeschlossen und die Ergebnisse seien nicht nachvollziehbar, erklärte Stefan Süße von der Stadtverwaltung in der jüngsten Sitzung des Stadtrats. Bürgermeister Siegfried Klika sprach gar von einer "Abenteuergeschichte der besonderen Art". Die Stadt hat dem Bayerischen Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung bereits mitgeteilt, dass man die Minderung der Bevölkerungszahl nicht akzeptiere.

Die Einwohnerzahl ist für Städte und Gemeinden von enormer Bedeutung, weil sie unter anderem Einfluss auf die Schlüsselzuweisung und die Kreisumlage hat. Außerdem müsste der Waldkraiburger Stadtrat den Ergebnissen der Volkszählung zufolge um einen Sitz verkleinert werden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf ovb-online.de oder in den OVB-Heimatzeitungen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser