Seniorentag für die Generation 60plus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Waldkraiburg - Für die älteren Herrschaften handelt es sich um einen Tag mit „Event-Charakter“: der Tag für die Generation 60plus „aktiv und mittendrin“.

Einig sind sich da Erika Fischer vom Seniorenbeirat und Sozialreferentin Annemarie Deschler, die maßgeblich an der Gestaltung des Programmes beteiligt waren und damit über 350 älteren Leuten einen informativen und unterhaltsamen Tag bescherten.

Beim Tag für die Generation 60plus „aktiv und mittendrin“ im Haus der Kultur reichten die 350 Eintrittsmarken nicht, die gleichzeitig Kaffeegutscheine und Losabschnitte waren. „Wir hätten noch 150 weitere brauchen können“, freut sich Erika Fischer, Vorsitzende des Seniorenbeirates. Der Beirat hat in Zusammenarbeit mit der Stadt wieder ein buntes und informatives Programm zusammen gestellt und das Haus der Kultur in ein Messezentrum mit Unterhaltungsfaktor für die älteren Herrschaften verwandelt.

Seniorentag in Waldkraiburg

Fischer und Sozialreferentin Annemarie Deschler sprechen von einem Tag mit „Event-Charakter“. Dass das Programm mit seinen Aktionen gut ankommt, ist unübersehbar. Bürgermeister Siegfried Klika dankte Deschler und dem gesamten Seniorenbeirat für ihr Engagement. „In Euch haben wir gute Mitstreiter für die ältere Generation“, so der Bürgermeister. Erika Fischer stellte die Funktionen und Angebote sowie die Vertreter des Seniorenbeirates vor, bevor das bunte Programm im vollbesetzten Großen Saal losging. Musikalisch brachten sich die Hartmut-Pötzsch-Combo „So what‘s new“, die Chorklasse der Realschule und Solist Niklas Renner, der „Somewhere over the Rainbow“ sang, ein.

Lesen Sie mehr darüber in der Freitagsausgabe der Waldkraiburger Nachrichten.

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser