Am 12. September um 21 Uhr

Waldkraiburg und Region: rbb berichtet über ehemaliges Pulverwerk 

+
Die Stadt Waldkraiburg aus der Luft. 

Waldkraiburg/Kraibug am Inn - Vom Bunker zur Erlebnisstadt: Das ist Waldkraiburg. Ein Fernsehbeitrag über das ehemalige Pulverwerk ist am Dienstagabend im rbb zu sehen. 

Am Dienstag, 12. September, strahlt das Regionalfernsehen Berlin-Brandenburg (rbb) um 21 Uhr in der Sende-Reihe „Erlebnis Geschichte“ einen Beitrag zur Geschichte des ehemaligen Pulverwerks der Deutschen Sprengchemie GmbH (DSC) bei Forst in der Lausitz (Land Brandenburg) aus. 

Das Stadtarchiv Waldkraiburg konnte dazu Hintergrundinformationen und Baupläne des Kraiburger Pulverwerks der Fernsehredaktion in Potsdam übermitteln. Die DSC-Werke Forst und Kraiburg waren während des Zweiten Weltkriegs weitgehend baugleich errichtet worden. Das Forster Werksgelände am östlichen Ufer der Neisse liegt seit Kriegsende in der Republik Polen und blieb was die vielen Bunkerbauten angeht, noch größtenteils erhalten.

Pressemitteilung Stadt Waldkraiburg 

Zurück zur Übersicht: Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser